1.7 Wie fit muss ich sein um den Jakobsweg gehen zu können?

Wie fit muss ich sein, um den Jakobsweg gehen zu können?

Eine gewisse Grundfitness ist sinnvoll, aber kein kategorisches Muss um Pilgern gehen zu können.
Abhängig von der Routenwahl, doch vor allem von dem Höhenprofil des Weges.
Vorabtraining ist sehr sinnvoll um einen guten Einstieg und Rhythmus in den eigenen Camino zu finden.
Solltest du keine Möglichkeit haben vorab zu trainieren, beginne die ersten Tage auf dem Jakobsweg langsam.
Wähle die ersten drei Tage kürzere Etappen und steigere dich erst langsam.
 

Erfahrungswerte sind z.B.

  • am ersten Tag max. 12 Km
  • am zweiten Tag max.15 Km
  • am dritten Tag max. 18-20 Km
Dann bist du gut eingelaufen und kannst die weiteren Tage kannst nach deinem Wohlbefinden einteilen.
 

TIPPS:

Beim Laufen trainierst Du deinen Körper und du wirst nach dem ersten Muskelkater jeden Tag ausdauernder und baust Muskeln auf.

Starte deshalb die ersten 3 Tage in einem moderaten Tempo und Etappen.

Höre jederzeit auf deine Körper Signale und innere Stimme. Es bringt nichts, wenn du zu schnell und zu sehr über deine eigenen Grenzen gehst und dich überforderst.

Pausen nicht vergessen.

Gehe achtsam jeden Schritt und weniger wieviel Kilometer in welcher Zeit du heute geschafft hast.

DENN: Pilgern ist Beten mit den Füßen!

GENAUS SO GILT: Du kannst viel mehr schaffen als du glaubst!