k

LEKTION 02: Routenplanung

2.1 Übersicht

  • Welche Jakobswege gibt es  (00:00)
  • Unterschiede der einzelnen Routen  (03:50)
  • Alternativen zum Jakobsweg  (06:19)

2.2 Praktische Übung

  • Wie finde ich den passenden Jakobsweg für mich  (00:00)
  • Wann ist die beste Zeit zum Pilgern  (02:15)
  • Etappenplanung  (05:42)
  • Planungsbeispiel  (08:43)
  • Link zum Routenfinder-Tool

2.3 Navigation

  • Wie gut sind die Wege ausgeschildert  (00:00)
  • Wie finde ich mich auf dem Camino zurecht  (01:57)

2.1 Routenplanung – Übersicht


Verbindungsaufbau zu Youtube: Hier findest du alle Infos dazu.

Routenplanung

Welche Jakobswege gibt es?

Die Jakobsweg Route beginnt laut der überlieferten Tradition vor deiner Haustüre.
Der alte Pilgerweg, der durch ganz Europa bis nach Spanien führt, hat in den letzten Jahren innerhalb Spaniens viele weitere populäre Routen hinzubekommen.
Jedoch können die wenigsten Pilger von zu Hause aus starten.
Deshalb werden hier die Jakobsweg Routen in Spanien und Portugal beschrieben.

pilgerguru-jakobsweg-vorbereitung-onlinekurs-jakobswege-europa-netz

Bildquelle: todosloscaminodesantiago.com

Jakobswege in Spanien und Portugal

Bildquelle: todosloscaminodesantiago.com

 

Unterschiede der einzelnen Routen

 

JakobswegLängeDauerJahreszeitProfilPilgeranteilHerbergsdichte
Camino Frances783 km4-5 WochenApril bis Juni oder
Sept. bis Okt.
leicht bis mittel63%sehr gut
Camino Portugues232 km2 WochenMärz bis Nov.leicht18%sehr gut
Camino del Norte815 km5-6 WochenApril bis Okt.mittel - schwer6%gut
Via de la Plata967 km6-7 WochenMärz bis Mai oder Sept. bis Nov.mittel3%ausreichend
Camino Aragones164 km6-8 TageApril bis Okt.leicht bis mittel0,2%gut
Camino Primitivo321 km3 WochenApril bis Okt.sehr schwer4%ausreichend
Camino Ingles122 km5-7 TageMärz bis Novembermittel3%
befriedigend
Camino Finisterre83 km
3-4 Tageganzjährigleicht0,2%gut

 

Alternativen zum Jakobsweg

Norwegen – Der St. Olavswe

Dieser nordische Weg führt durch Dänemark, Schweden bis zum Nidaros-Dom in Norwegen.

Japan – Shikoku-Pilgerpfad

Entlang von 88 Tempeln pilgern diesen 1200km langen Weg über 500.000 Menschen jedes Jahr.

Tibet – Kailash

54 Kilometer in 4600 bis 5700 Meter Höhe.
Dieser Pilgerweg um den rund 6675 Meter hohen Kailash gilt als der schwierigster Pilgerpfad der Welt.

Türkei – St. Paulusweg

Rund 500km auf den Spuren des Apostels Paulus in Richtung der anatolischen Hochebene.

Portugal – Fatima

Entlang den blauen Pfeilen auf dem Jakobsweg nach Fatima.

Italien – Rom

Von Florenz über 500km auf dem Franziskusweg nach Rom.