Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks - mehr Infos dazu findest du hier

Als individuell Reisender ist es mir sehr wichtig, eine Kreditkarte zu haben, die es ermöglicht, auch im Ausland sicher und bequem zu bezahlen. 

Es gibt viele verschiedene Kreditkarten auf dem Markt, die sich für Reisende eignen, aber nicht alle sind gleich. 

In diesem Artikel stelle ich dir meine drei kostenlosen Reise-Kreditkarten vor. Anhand meiner Empfehlungen kannst du herauszufinden, welche die beste Option für dich ist.

Auf meiner letzten Reise durch Südostasien hatte ich die Advanzia-, Hanseatic- und die Barclays-Kreditkarten mit am Start. Somit konnte ich einen richtigen Praxistest mit allen Karten durchführen.

Mein Tipp ist: Nimm immer mindestens eine zweite Karte als Backup-Sicherheit mit. Es kann vorkommen, gerade in Südostasien, dass eine Karte nicht funktioniert oder nicht akzeptiert wird. 

Update 12/2023: Leider hat Barclay die Konditionen für Neukunden geändert und somit fällt diese Karte aus meiner Empfehlungsliste für 2024 raus. Die Details findest du weiter untern.

Kostenlose Reise-Kreditkarte: Meine 2 TOP-Empfehlungen in 2024

Was ist eine kostenlose Reise-Kreditkarte?

Eine kostenlose Reise-Kreditkarte ist eine Kreditkarte, die speziell für Reisende entwickelt wurde.

Im Gegensatz zu einer normalen Kreditkarte gibt es bei Reise-Kreditkarten einige zusätzliche Vorteile, die darauf abzielen, die Kosten für den Reisenden zu senken oder zu eliminieren.

Eine kostenlose Reise-Kreditkarte ist im Allgemeinen eine Karte, die keine Jahresgebühren oder sonstigen versteckten Gebühren hat. Dies kann besonders attraktiv sein, wenn man bedenkt, dass viele Kreditkarten normalerweise eine jährliche Gebühr von mehreren hundert Euro erheben.

Eine kostenlose Reise-Kreditkarte ist also eine sehr nützliche Ergänzung für jeden, der gerne reist und dabei Geld sparen möchte.

Welche Vorteile bietet eine kostenlose Reise-Kreditkarte?

Z

Kostenlose Bargeldabhebungen

Einer der größten Vorteile einer kostenlosen Reise-Kreditkarte ist, dass man damit in der Regel kostenlos Bargeld im Ausland abheben kann. Dies ist sehr nützlich, da man in vielen Ländern Bargeld benötigt, um Geschäfte zu tätigen oder öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Wenn man Bargeld mit einer normalen Kreditkarte abhebt, fallen oft Gebühren an, die schnell zu zusätzlichen Kosten führen können.
Z

Auslandseinsatzgebühren vermeiden

Eine weitere attraktive Option bei einer kostenlosen Reise-Kreditkarte ist die Möglichkeit, Auslandseinsatzgebühren zu vermeiden. Wenn man im Ausland mit einer normalen Kreditkarte bezahlt, fallen normalerweise zusätzliche Gebühren an. Eine kostenlose Reise-Kreditkarte kann einem helfen, diese Gebühren zu vermeiden.
Z

Zusätzliche Reiseversicherungen

Ein weiterer Vorteil einer kostenlosen Reise-Kreditkarte ist, dass man in der Regel zusätzliche Reiseversicherungen erhält. Diese können beispielsweise Auslandsreisekrankenversicherungen, Reiseabbruchversicherungen oder Gepäckversicherungen sein. Mit diesen Versicherungen kann man sich bei Reisen sicherer fühlen.

Wie Du die beste kostenlose Reise-Kreditkarte findest

Es gibt viele kostenlose Reise-Kreditkarten auf dem Markt, und es kann schwierig sein, die beste Option für sich zu finden. Hier sind einige Punkte, die Du bei der Auswahl der besten Karte sehr genau anschauen solltest:

  • Vergleich
    Vergleiche die Angebote verschiedener Karten, um herauszufinden, welche am besten zu Deinen Bedürfnissen passt. Achte dabei nicht nur auf die Jahresgebühr, sondern auch auf die zusätzlichen Vorteile und Versicherungen.
  • Bedingungen
    Lese die Bedingungen und Konditionen sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass Du alle Details verstanden hast. Achte insbesondere auf Gebühren wie Auslandseinsatzgebühren und Bargeldabhebungsgebühren.
  • Reisegewohnheiten
    Berücksichtige deine Reisegewohnheiten, um herauszufinden, welche Vorteile und Funktionen Du wirklich benötigst. Wenn Du beispielsweise häufig ins Ausland reist, ist eine Karte ohne Auslandseinsatzgebühr und ggf. eine entsprechende Reise-Versicherung von Vorteil.
  • Bonität
    Beachte Deine Bonität, da Kreditkartenanbieter bei der Beantragung einer Karte in der Regel Deine Bonität überprüfen. Wenn Du eine schlechte Bonität hast, kann es schwieriger sein, eine kostenlose Reise-Kreditkarte zu bekommen.
  • Vorteile und Vergünstigungen
    Überprüfe, welche Vorteile und Vergünstigungen die Karte bietet. Suche nach Karten, die Deine Bedürfnissen entsprechen, wie beispielsweise Versicherungen oder Punkteprogrammen, die Du nutzen kannst.
  • Jahresgebühr
    Achte darauf, ob die Karte eine Jahresgebühr hat. Wenn ja, vergleiche die Gebühren mit den Vorteilen, die die Karte bietet, um sicherzustellen, dass es sich lohnt, die Karte zu haben.
  • Mindestumsatz
    Einige Karten erfordern einen Mindestumsatz, um die Vorteile und Vergünstigungen nutzen zu können. Stelle also sicher, dass der Mindestumsatz für dich realistisch ist.
  • Zinssatz
    Überprüfe den Zinssatz der Karte. Wenn Du planst, die Karte regelmäßig zu nutzen und deine Abrechnungen nicht vollständig zu begleichen möchtest, solltest du logischerweise eine Karte mit einem niedrigen Zinssatz suchen.
  • Kundenservice
    Schließlich ist es wichtig, den Kundenservice der Karte zu berücksichtigen. Stelle sicher, dass der Kundenservice leicht erreichbar und hilfsbereit ist, wenn Sie Fragen oder Probleme haben.

Wichtige Faktoren beim Kreditkartenvergleich

Beim Vergleich von Kreditkarten für individuelle Reisende gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten:

  1. Auslandseinsatzgebühren
    Die Auslandseinsatzgebühren können von Kreditkarte zu Kreditkarte unterschiedlich sein. Es empfiehlt sich, eine Kreditkarte zu wählen, die niedrige oder keine Auslandseinsatzgebühren berechnet, um unnötige Kosten zu vermeiden.
  2. Akzeptanz im Ausland
    Nicht alle Kreditkarten werden weltweit akzeptiert. Vor deiner Reise solltest du sicherstellen, dass deine Kreditkarte in den Ländern, die du besuchen möchtest, akzeptiert wird, um Zahlungsprobleme zu vermeiden.
  3. Reiseversicherungen
    Eine gute Kreditkarte für individuelle Reisende sollte umfangreiche Reiseversicherungen bieten, wie zum Beispiel Reiserücktrittsversicherung, Reisekrankenversicherung und Gepäckversicherung. Diese Versicherungen können im Notfall finanzielle und medizinische Unterstützung bieten.
  4. Bargeldabhebungen
    Es kann vorkommen, dass du auf deinen Reisen Bargeld benötigst. Achte darauf, dass deine Kreditkarte günstige Konditionen für Bargeldabhebungen bietet, um hohe Gebühren zu vermeiden.

Meine 2 kostenlosen Reise-Kreditkarte: Die Vorteile und Nachteile

Nun schauen wir uns die Vor- und Nachteile von drei kostenlosen Reise-Kreditkarten genauer an. 

Leider gibt es die Kreditkarte von Comdirect und DKB nicht mehr kostenlos und sind somit nicht mehr Bestandteile des direkten Vergleichs von den kostenlosen Reise-Kreditkarten.

Warum die Debitcard von Comdirect bei mir trotzdem immer noch auf Reisen dabei ist, erfährst du wieder unten im Spezial-Tipp. 

Hanseatic - Genial Card
Meine TOP-Empfehlung
Advanzia - gebührenfrei Kreditkarte
Link zu Advanzia
Link zu Advanzia
Kostenfreie Jahresgebühr
Geldabheben weltweit kostenfrei
Weltweit kostenlos ohne Fremdwährungsgebühr
Extras
  • Reise- und Gutscheinportal
  • 5% Ersparnis bei Reisebuchungen
  • Reiseversicherungen inklusive
Hanseatic - Genial Card
Link zu Advanzia
Kostenfreie Jahresgebühr
Geldabheben weltweit kostenfrei
Weltweit kostenlos ohne Fremdwährungsgebühr
Extras
  • Reise- und Gutscheinportal
Meine TOP-Empfehlung
Advanzia - gebührenfrei Kreditkarte
Link zu Advanzia
Kostenfreie Jahresgebühr
Geldabheben weltweit kostenfrei
Weltweit kostenlos ohne Fremdwährungsgebühr
Extras
  • 5% Ersparnis bei Reisebuchungen
  • Reiseversicherungen inklusive

Advanzia – gebührenfreie Mastercard GOLD

Die kostenlose Kreditkarte von Advanzia ist eine der beliebtesten Reise-Kreditkarten auf dem Markt. Aber wie bei allen Produkten hat auch diese Karte ihre Vor- und Nachteile. Hier sind alle Vor- und Nachteile der kostenlosen Kreditkarte von Advanzia im Überblick:

Vorteile:

  • Keine Jahresgebühr: Einer der größten Vorteile der Advanzia-Karte ist, dass sie vollständig kostenlos ist. Es fallen keine Jahresgebühren oder versteckten Kosten an, was diese Karte zu einer sehr attraktiven Option macht.
  • Keine Auslandseinsatzgebühren: Eine weitere Stärke der Advanzia-Karte ist, dass sie keine Auslandseinsatzgebühren hat. Wenn du also im Ausland einkaust oder Bargeld abheben möchtest, musst du dir keine Gedanken darüber machen, dass zusätzliche Gebühren auf dich zukommen könnten.
  • Keine Bargeldabhebungsgebühren: Wenn du Bargeld mit der Karte abhebst, fallen auch keine zusätzlichen Gebühren an. Dies ist ein großer Vorteil, da viele Kreditkarten hohe Gebühren für Bargeldabhebungen erheben.
  • Reiseversicherung: Die Advanzia-Karte bietet auch eine Reiseversicherung, die Ihnen im Falle von Verlust oder Diebstahl der Karte, Gepäck oder Flugverspätungen helfen kann. Die genauen Konditionen sollte man aber vor der Reise genau prüfen, ob alles Erforderliche abgedeckt wird.
  • Langes Zahlungsziel: Du kannst dir beim Begleichen der Abrechnung bis zu 7 Wochen Zeit lassen. Die Abrechnung erfolgt immer zum Monatsende. Das Zahlungsziel ist immer Tag 20 des Folgemonats.
  • Hohes Kreditlimit: Das Kreditlimit der Advanzia-Karte wird anfangs individuell festgelegt. Allerdings hat sich die Kreditlinie innerhalb von 2-3 Monaten bei mir sehr schnell auf 6000,-€ ohne Beantragung erhöht.

Nachteile:

  • Hoher Zinssatz: Wenn du den offenen Betrag nicht vollständig begleichst, fallen hohe Zinsen an. Der Zinssatz der Advanzia-Karte ist im Vergleich zu anderen Kreditkarten relativ hoch.
  • Kein Bonusprogramm: Im Gegensatz zu anderen Reise-Kreditkarten bietet die Advanzia-Karte kein Bonusprogramm an, bei dem du Punkte oder Meilen sammeln kannst.

 

advanzia-gebuehrenfrei-master-gold-kostenlose-reise-kreditkarteInsgesamt bietet die kostenlose Advanzia-Kreditkarte viele Vorteile, insbesondere für Reisende.

Für mich persönlich war der hohe Kreditrahmen und das lange Zahlungsziel von bis zu 7 Wochen auf Reisen ein sehr beruhigender Faktor.

Der Kundenservice, den ich persönlich auch schon einige Male in Anspruch genommen habe funktionierte sehr gut.

Zusätzliche Pluspunkte gibt es noch für die Reiseversicherungen und die 5% Ermäßigung bei buchen von Mietwagen welche kostenfrei im Paket mit dabei sind.

Hanseatic – GenialCard

Die kostenlose GenialCard von der Hanseatic Bank bietet viele Vorteile und auch einige Nachteile. Im Folgenden sind alle Vor- und Nachteile aufgelistet:

Vorteile:

  • Keine Jahresgebühr: Die Kreditkarte der Hanseatic Bank ist kostenlos, es fallen keine Jahresgebühren an.
  • Kostenlose Bargeldabhebungen: Mit der Kreditkarte kannst du an allen Geldautomaten weltweit kostenlos Bargeld abheben.
  • Keine Fremdwährungsgebühren: Wenn du im Ausland mit der Karte bezahlst oder Bargeld abhebst, entstehen keine zusätzlichen Gebühren.
  • Bonusprogramm: Die Karte ist mit einem attraktiven Bonusprogramm verbunden. Du sammelst Punkte bei jedem Einkauf, z.B. bei Urlaubsplus (5%), GetYourGuide (10% bei der 1. Buchung),  Booking.com (bis zu 6%) später bekommst du dann auf dein Konto als Cashback gutgeschrieben. .

Nachteile:

  • Teilzahlung nur mit hohe Zinsen: Wenn du den Saldo nicht vollständig zurückzahlst, fallen hohe Zinsen (aktuell 12,82%) an. Es ist daher wichtig, den Saldo im Auge zu behalten und rechtzeitig zu bezahlen.
  • Voraussetzungen für die Beantragung: Die Karte wird nur an Personen mit einer positiven Bonität, einer Mobilnummer und einem regelmäßigen Einkommen vergeben.


Insgesamt bietet die kostenlose Kreditkarte der Hanseatic Bank viele Vorteile, insbesondere das attraktive Bonusprogramm und die kostenlosen Bargeldabhebungen.

Wenn du jedoch Schwierigkeiten hast, den Kreditkartensaldo rechtzeitig zurückzuzahlen oder die Beantragungsvoraussetzungen nicht erfüllst, solltest du dir andere Optionen ansehen.

Barclays VISA Kreditkarte

Update 12/2023:

Leider hat Barclays die Konditionen für Neukunden geändert (für Bestandskunden bleibt alles gleich), welche ich sie nicht mehr als kostenlose Reisekreditkarte empfehlen kann, da es nun zusätzliche Kosten gibt, welche man auf den ersten Blick nicht sieht:  

• Für jede Bargeldabhebung, mit der man in den Kredit geht (also man nicht die Prepaid-Funktion nutzt), zahlt man direkt Zinsen.

• Bei Auswahl der 100 % Rückzahlung per monatlicher Lastschrift fallen 2 EUR pro Monat an.

Die Barclays Visa ist eine kostenfreie Reise-Kreditkarte, die viele Vorteile bietet. Hier sind alle Vor- und Nachteile der Barclays Visa im Überblick:

Vorteile:

  • Kostenlose Nutzung: Es fallen keine Jahresgebühren oder Auslandseinsatzgebühren an.
  • Kostenlose Bargeldabhebung: An Geldautomaten mit dem Visa-Zeichen kann weltweit kostenlos Bargeld abgehoben werden.
  • Kontaktloses Bezahlen: Die Barclays Visa ermöglicht schnelles und bequemes kontaktloses Bezahlen.
  • Extras: 5% Reiserabatt bei PTG Travel +Bei Kartenverlust bis zu 500€ Notfall-Bargeld pro Tag.

Nachteile:

  • Bonität: Eine gute Bonität wird vorausgesetzt, um die Karte zu erhalten.
  • Kein Cashback-Programm: Im Gegensatz zu einigen anderen Kreditkarten gibt es kein Cashback-Programm, bei dem du einen Prozentsatz deiner Ausgaben zurückbekommst.Ebenso sind keine Reiseversicherungen inkludiert.
  • Hohe Zinsen: Wie bei den meisten Kreditkarten können die Zinsen hoch sein, wenn du den Kreditrahmen überziehst oder nicht pünktlich zurückzahlst.
  • Bargeldabhebung: Hat man kein Guthaben auf dem auf der Kreditkarte geht man mit jeder Bargeldabhebung direkt in den Kredit und zahlt direkt Zinsen.
  • Rückzahlung: Bei Auswahl der 100 % Rückzahlung per monatlicher Lastschrift fallen 2 EUR pro Monat an.
barcleys-visa-kostenlose-reise-kreditkarte
Auch die Barclays Visa ist eine zuverlässige und Kreditkarte, welche mit ein paar gute Vorteile für Reisende, insbesondere die kostenlose Bargeldabhebung und die attraktiven Rückzahlungskonditionen besticht .

Allerdings sollte die fehlende Möglichkeit eines Cashback-Programms und die Notwendigkeit einer guten Bonität beachtet werden.

Spezialtipp: Girokonto inkl. kostenloser Debitkarte

Seit der letzten großen Umstellung im Jahr 2021 ist bei vielen Banken die kostenlose Kreditkarte und auch das kostenlose Girokonto weggefallen bzw. nun mit einigen Bedingungen verknüpft.

Comdirect – Girokonto mit kostenloser Debit Card

Die Comdirect Visa Card war eine geniale und  kostenlose Reise-Kreditkarte. Comdirect berechnete ebenso keine Gebühren für Bargeldabhebungen im Ausland und keine Fremdwährungsgebühren. Zusätzlich hatte die Comdirect Visa Card eine Reiseversicherung und eine Notfall-Hotline, welche mir  bei schwierigen Situationen im Ausland auch schon geholfen hat.

Die Konditionen haben sich leider drastisch geändert.

Das Girokonto bei der Comdirect ist weiterhin uneingeschränkt kostenlos für Personen unter 28 Jahren oder bei aktiver Nutzung mit einem monatlichen Geldeingang von 700,-€.

Die einst kostenlose VISA-Kreditkarte (kostet jetzt 2,49€ pro Monat) gibt es so nicht mehr, sondern ist nun durch die Comdirect Debitkarte ersetzt worden. 

 

Kleiner Exkurs: Unterschiede zwischen Kreditkarten und Debitkarten
Eine Kreditkarte ist eine Art von Zahlungskarte, mit der man Waren und Dienstleistungen auf Kreditbasis kaufen kann.

Das bedeutet, dass man einen bestimmten Betrag von der Kreditkartenfirma leihen kann, um dann später zurückzuzahlen. In der Regel ist dies mit einem bestimmten Zinssatz verbunden.

Man kann auch Geld an Automaten abheben, aber auch hier ist Vorsicht geboten, da dies oft mit Gebühren verbunden ist. Bei Verlust oder Diebstahl der Karte können schnell hohe Beträge angehäuft werden, daher ist es wichtig, die Karte gut zu schützen.

Eine Debitkarte hingegen ist mit einem bestehenden Girokonto verbunden. Die Karte zieht das Geld direkt vom Konto ab, wenn man damit bezahlt oder Geld am Automaten abhebt.

Das bedeutet, dass man nur so viel ausgeben kann, wie man tatsächlich auf dem Konto hat. Eine Überziehung ist nicht möglich. Bei Verlust oder Diebstahl der Karte ist der Schaden begrenzt, da der Zugriff auf das Konto sofort gesperrt werden kann.

Beide Karten haben ihre Vor- und Nachteile. Während Kreditkarten die Flexibilität bieten, größere Beträge zu finanzieren und oft auch Bonusprogramme oder Versicherungen beinhalten, können sie schnell zu Schulden führen und sind mit höheren Kosten verbunden.

Debitkarten bieten mehr Kontrolle über die eigenen Finanzen und sind sicherer, aber es fehlt die Möglichkeit, auf Kredit zu kaufen. Insgesamt sollte man sich bewusst sein, welche Art von Karte für die eigenen Bedürfnisse am besten geeignet ist.

comdirect-visa-debit-karteWenn du auf der Suche nach einem Girokonto bist gilt meine Empfehlung dem Comdirect Girokonto.

Da ich nun schon über 20 Jahre bei diese Bank bin kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass der Kundenservice sehr gut ist.

Auch wenn sie den Charme der kostenlosen Kreditkarte und die damit verbundenen Vorteile weggefallen sind bleibt sie immer noch die Nummer 1 Empfehlung für ein „kostenloses“ Girokonto, wenn man einen monatlichen Geldeingang von 700,-€ hat.

Bei Fragen oder Problemen wurde mir immer sehr schnell und vor allem kompetent geholfen.  Das ist auch der Grund warum ich immer die Comdirect Debitkarte als Backupkarte mit auf Reisen dabei haben.

Wenn es Probleme mit den anderen Karten gibt, habe ich immer noch eine sichere Variante in der Hinterhand. 

DKB – Girokonto mit kostenloser Debit Card

Das gleiche Schicksal, aus Anwendersicht wie der Comdirect VISA Card ereilte auch der DKB-VISA Kreditkarte und dem Girokonto. Beides ist nun an Bedingungen geknüpft, auch für Bestandskunden wie mich. Man konnte den Vertragsänderungen zustimmen oder ablehnen, was aber die Kündigung der jeweiligen Leistungen geführt hat bzw. hätte.

Die DKB ist aber eine sehr zuverlässige und mit fast 5 Millionen Kunden Deutschlands größte Direktbank mit immer noch vielen Vorteilen. Wenn man ein kostenloses Girokonto mit einer Debitkarte sucht und einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700,-€ hat, bekommt man den Aktivkundenstatus.

Das Cashback-Programm der DKB ist richtig gut. Du bekommst Rabatte in einer Vielzahl von Online-Shops sowie in zahlreichen Geschäften und Restaurants deutschlandweit. Mehr als 10.000 Geschäfte in Deutschland nehmen an diesem Programm teil.

  

dkb-visa-debit-karteDas DKB Konto habe ich noch als Zweitkonto und als Backup mit der Debitkarte am Start.

Gerade die noch vorhandenen Vorteile des Bonusprogramms oder auch der Kundenservice ist einfach Top und eine gleichwertige Empfehlung zum Comdirect Girokonto.

Wenn ich noch keins hätte, würde ich wieder zu einem von den beiden Anbietern gehen. 

Tipps zur Verwendung von Kreditkarten auf Reisen

Hier sind einige nützliche Tipps, wie du deine Kreditkarte auf Reisen optimal nutzen kannst:

  1. Sicherheitstipps für den Kreditkarten-Einsatz:
    • Bewahre deine Kreditkarte sicher auf und schütze sie vor Diebstahl oder Verlust.
    • Aktiviere die PIN-Sicherheit und verwende sie bei Transaktionen.
    • Überprüfe regelmäßig deine Kreditkartenabrechnungen, um möglichen Betrug rechtzeitig zu erkennen.
  2. Währungsumrechnung und Wechselkurse:
    • Achte auf die Wechselkurse und informiere dich über mögliche Gebühren für Währungsumrechnungen. Manchmal ist es günstiger, in der lokalen Währung zu zahlen.
  3. Notfallmaßnahmen bei Verlust oder Diebstahl:
    • Notiere dir die Kontaktdaten deiner Kreditkartengesellschaft, falls du deine Karte verlierst oder sie gestohlen wird. Melde den Verlust sofort, um Missbrauch zu vermeiden.

FAQs

  1. Sind diese Kreditkarten wirklich komplett kostenlos? Ja, alle drei Kreditkarten sind komplett kostenlos und es gibt keine versteckten Gebühren.
  2. Kann ich mit diesen Kreditkarten im Ausland Bargeld abheben? Ja, alle drei Kreditkarten bieten eine weltweite kostenlose Bargeldabhebung an Geldautomaten mit dem Visa-Zeichen.
  3. Kann ich mit diesen Kreditkarten auch kontaktlos bezahlen? Ja, die Barclaycard Visa bietet eine kontaktlose Zahlung an und auch die anderen beiden Kreditkarten unterstützen diese Funktion.
  4. Wie hoch ist das Cashback-Programm bei den Kreditkarten? Mittlerweile sind die Bonus- und Cashbackprogramme sehr unterschiedlich gehalten. Sehr interessant ist da die Hanseatic Genial Card mit dem Reise- und Gutscheinportal.
  5. Wer kann eine kostenlose Reise-Kreditkarte beantragen? Grundsätzlich kann jeder eine kostenlose Reise-Kreditkarte beantragen, der eine gute Bonität hat. Die meisten Karten erfordern jedoch ein Mindesteinkommen, ein Smartphone(Nummer) und eine positive Schufa-Auskunft. Es ist auch wichtig zu beachten, dass einige Karten nur für bestimmte Altersgruppen oder Berufsgruppen verfügbar sind.
  6. Welche Kreditkarte ist die beste für individuelle Reisende?
    Die beste Kreditkarte hängt von deinen individuellen Bedürfnissen ab. Vergleiche verschiedene Angebote, um diejenige zu finden, die am besten zu dir passt.
  7. Sind Kreditkarten sicher für den Einsatz im Ausland?
    Kreditkarten bieten in der Regel einen hohen Sicherheitsstandard. Aktiviere jedoch immer die PIN-Sicherheit und achte auf deine Karten, um möglichen Missbrauch zu vermeiden.
  8. Wie kann ich Gebühren beim Bargeldabheben vermeiden?
    Wähle eine Kreditkarte mit günstigen Konditionen für Bargeldabhebungen und nutze vorzugsweise Automaten, die keine zusätzlichen Gebühren erheben.
  9. Was tun bei Verlust oder Diebstahl der Kreditkarte?
    Melde den Verlust sofort bei deiner Kreditkartengesellschaft, um die Karte sperren zu lassen. Notiere dir im Voraus die Kontaktdaten, um im Notfall schnell handeln zu können.
  10. Gibt es spezielle Kreditkarten für Vielreisende?
    Ja, es gibt Kreditkarten, die spezielle Vorteile und Bonusprogramme für Vielreisende bieten. Informiere dich über diese Angebote und prüfe, ob sie zu deinen Reisegewohnheiten passen.

Fazit

Wenn du gerne reist und dabei Geld sparen möchtest, solltest du unbedingt eine kostenlose Reise-Kreditkarte in Betracht ziehen! 

In erster Linie solltest du darauf achten, dass die Karte keine oder nur niedrige Auslandseinsatzgebühren hat, damit du auch im Ausland ohne hohe Kosten bezahlen kannst.

Um unabhängig von deiner Hausbank zu sein und eventuell auch mehrere Karten im Einsatz haben kannst, achte auf 0-€ Jahresgebühren, damit du nicht unnötig hohe Fixkosten hast. 

Damit kannst du nicht nur Belohnungen sammeln, sondern auch von vielen Vorteilen profitieren. Eine gute kostenlose Reise-Kreditkarte bietet unter Umständen auch noch ein tolles Bonussprogramm, das dir für deine Einkäufe Punkte oder Meilen gutschreibt. 

Das könnten z.B. auch eine inkludierte Reiseversicherung sein, damit du auf deinen Reisen rundum geschützt bist. Indem du all diese Punkte sorgfältig vergleichst, kannst du die beste Karte für deine Bedürfnisse finden und auf deiner nächsten Reise richtig sparen und unnötige Kosten vermeiden.

Somit bleibt mehr für deine Reise übrig und weniger für die Bank!

Hanseatic - Genial Card
Meine TOP-Empfehlung
Advanzia - gebührenfrei Kreditkarte
Link zu Advanzia
Link zu Advanzia
Kostenfreie Jahresgebühr
Geldabheben weltweit kostenfrei
Weltweit kostenlos ohne Fremdwährungsgebühr
Extras
  • Reise- und Gutscheinportal
  • 5% Ersparnis bei Reisebuchungen
  • Reiseversicherungen inklusive
Hanseatic - Genial Card
Link zu Advanzia
Kostenfreie Jahresgebühr
Geldabheben weltweit kostenfrei
Weltweit kostenlos ohne Fremdwährungsgebühr
Extras
  • Reise- und Gutscheinportal
Meine TOP-Empfehlung
Advanzia - gebührenfrei Kreditkarte
Link zu Advanzia
Kostenfreie Jahresgebühr
Geldabheben weltweit kostenfrei
Weltweit kostenlos ohne Fremdwährungsgebühr
Extras
  • 5% Ersparnis bei Reisebuchungen
  • Reiseversicherungen inklusive

Transparenz

Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich unter Umständen eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Ich empfehle grundsätzlich nur Produkte, welche ich selber besitze oder mir auch kaufen würde.
Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Letzte Aktualisierung am 21.04.2024 um 05:28 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API