Fiat Ducato DIY-Ausbau

In 8 Schritten vom Kastenwagen zum vollausgebauten Campervan
Empfehlungsliste zum DIY Campervan Ausbau

Dieser Artikel enthält Anzeigen - mehr Infos

Vom Kastenwagen zum DIY Campervan

Alles über unser Fiat Ducato DIY Campervan Ausbau Projekt

Wie aus einem Traum, dank Corona Wirklichkeit wurde

Wir haben einen Kastenwagen, genauer gesagt einen Fiat Ducato L4H2 in einen vollwertigen Camper verwandelt.

YES das können wir nun so schreiben, da wir zu 100% fertig sind und und schon on the road waren und sind.

Wir haben alle Ausbauten selber geplanen und durchgeführt und nun möchten wir all das mit Euch teilen, Euch inspirieren und zeigen was mit wenig Vorkenntnissen möglich ist.

In unserem dem ganzen Ausbaugetummel im letzten halben Jahr war doch wenig Zeit für eine Art von Dokumentation   – auch wenn es so geplant war!

Aber: Das stellt sich nun im Nachhinein als vorteilhafter heraus:

Wir wissen nun wie etwas funktioniert und können nun viele Tipps geben, wie man manches einfacher oder auch besser angehen kann.

Neugierig geworden? Aber zuerst ein bisschen was über uns und unsere Idee. Hier findest mehr über Amrit und Yogini heraus.

Wichtige Vorüberlegungen

Alles zu Budget, Fahrzeugauswahl, Layout und Planung

Nachdem die Idee, meistens erstmal eine Schnapsidee einen nicht mehr loslässt, wird man sehr schnell mit ersten Fragen welche immer mehr werden konfrontiert und der Kopf fängt an mächtig zu rotieren. In diesem Video findest du vielleicht deine Antworten zu den ersten grundsätzlichen Fragen welche ein DIY Campervan Ausbau aufwirft:

  • Was kostet ein eigener Ausbau und was brauche ich alles?
  • Welches Fahrzeug ist das richtige für mich?
  • Wie plane ich den Innenausbau (Layout)?
  • Wie plane ich die einzelnen Ausbauschritte in der richtigen Reihenfolge?

 

Unsere Ausbauserie auf YouTube

In 8 Schritten vom Kastenwagen zum eigenen ausgebauten DIY Campervan

Unterm Strich kann man den ganzen Ausbau auf 8 zentrale Themenkomplexe reduzieren. Jeder einzelne Ausbauschritt enthält logischerweise sehr viele Einzel- und Unterschritte.

In den acht YouTube Videos stellen wir dir darin unsere Lösung vor, geben den einen oder anderen Tipp was wir heute anders machen würden und worauf es sich empfiehlt zu achten.

Also los geht’s! Bei den einzelnen Ausbauschritten findest du auch immer unsere verbauten Komponenten und wir geben ein paar Empfehlungen für wichtige Werkzeuge, welche sich als sehr hilfreich herausgestellt haben.

Kommende Folgen vom VANLIFE on the road findest du auf meinem YouTube-Kanal. Abonniere am besten den Kanal und aktiviere die Glocke, dann wirst du immer automatisch informiert, wenn eine neue Folge erscheint.

#01 Fenster Einbau im Fiat Ducato

Die erste große Hürde beim Camper-Ausbau war sicherlich das erste Fenster. Weniger der Einbau an sich, sondern einfach das erstmal mit der Stichsäge ein ziemlich großes Loch in das Dach oder die Seitenwand zu sägen. Ebenso war der Bammel große die Fenster dicht zu bekommen.

Aber: Alles halb so wild, wenn du mit der Stichsäge gut umgehen kannst ist es wirklich kein großes Problem.

Allen anderen rate ich erstmal an einem Blech „probe zu sägen“, da dünnes Blech ziemlich vibriert beim sägen. Alle Details  und wie du den Fenstereinbau richtig angehst findest du in meinem Ausbauvideo dazu.

Bevor du loslegst, überlege noch einmal ganz genau dein Layout und ob alle Fenster für dich an der richtigen Stelle sind. 

Als Gegenrahmen um das Fenster an der Karosserie festmachen zu können benötigst zu noch einen Holzrahmen. Wie du diesen erstellst erfährst du auch in meinem Ausbauvideo. Dazu benötigst zu ein entsprechendes Konstuktionsholz.

#02 Sound- und Wärmedämmung

Die Planung und Realisierung der Elektroanlage gehört sicherlich zur Königsdisziplin beim Camper-Ausbau. Im Video gehe ich die wichtigsten Schritte und Gedanken dazu einzeln durch. 

Wenn du etwas Erfahrung im Bereich Elektro mitbringst, kannst du dir sicherlich deine Anlage selber zusammenstellen und ein paar Euro sparen. 

Alternativ gibt es aber auch Anbieter, welche komplette Kits im Programm haben. Da bekommst du einen Plan und alles schon vorgefertigt geliefert, quasi Plug and Play im besten Falle.

Diese Materialen haben wir gewählt und verbaut:

Reiniger: Multicleaner Spray Intensiv Reiniger

Wärmedämmung: Armaflex [Angebot auf Amazon]

Soundämmung: Alubuthyl [Angebot auf Amazon]

 

#03 Elektro-Setup inkl. Schaltplan

Bei der Dämmung haben wir den klassischen Weg denen gefühlt die meisten Camper-Schrauber gehen. Isolieren mit Armaflex und Schalldämmung mit Alubuthyl. Es gibt sicherlich auch noch Alternativen, in meinem Ausbauvideo gehe ich dazu etwas näher ein.

Wichtig ist, dass die zu dämmenden Flächen absolut sauber sind. Dazu haben wir einen Bremsenreiniger von Auprotec verwendet. Dieser eignet sich auch sehr gut um z.B. beim Fensterbau das überquellende Sikaflex sauber weg zu bekommen.

Link Tipps:

Wie berechne ich den richtige Kabelquerschnitt? Hier kommst du zum Onlinerechner von Passport-diary.com

Kostenfreie Schaltpläne: Hier kommst du den Schaltplänen bei Victron energy

 

 

Diese Materialen haben wir gewählt und verbaut:

Wechselrichter: Victron Energy MultiPlus  

Ladebooster: Victron Orion-Tr Smart 12/12-30A

Batteriemanagement: Victron Batterie Monitor BMV 712

Solarladeregler: Victron Energy SCC075015060R

 

#04 Standheizung

Von Tiger Expedition gibt es ein komplettes Kit, dass sogenannte Warmduscher-Kit.

Dieses beinhaltet die komplette Standheizung mit allen benötigten Teilen und einen Warmwasserboiler. Standheizung und Boiler sind aufeinander abgestimmt und beide Komponenten reichen für 99% aller Vanlifer vollkommen aus.

Den Karton mit allen Einzelteilen aber geliefert zu bekommen, kann einen aber schon mal (kurz?) überforderten. Alle Tipps und Tricks für deinen Einbau findest du in meinen „Standheizungsvideo“.

#05 Wasser-Setup

Die Wasser Installation hat sich nach einigem Kopfzerbrechen als sehr einfach herausgestellt.

Die besten Erfahrungen habe ich mit Loctite als Dichtungsmittel und den stufenlosen Schlauchschellen von Poster zum Quetschen gemacht. Alles war beim ersten Probelauf 100% dicht und es hat richtig Spaß gemacht damit zu Arbeiten.

Diese Komponenten haben wir gewählt und verbaut:

Dichtungsmittel: Loctite 2061031 Wird für Das Sichern und Dichten…

Druckwasserpumpe: Lilie / Shurflo Druckwasserpumpe Soft-Serie 11,3 l/min

Filter vor der Pumpe: Shurflo Schraubfilter

Wassertank: Wassertank 84l, 30x100x28cm

Wasserstandsanzeige: VOTRONIC Frischwassertankanzeige S

Wasserstandsanzeige-Sonde: Votronic 5543 Tankelektrode 12-24 K

#06 Duschbox selber bauen

Eine richtig innovative Lösung haben wir uns mit der DUSCHBOX einfallen lassen. Das ganze ist preislich auch noch ziemlich im rahmen. Mit dieser Lösung haben wir eine IN- und OUTDOOR Duschmöglichkeit und gleichzeitig keine wuchtige stationäre Duschkabine im Camper verbaut.

Neugierig geworden? Dann schau mal rein ins Ausbauvideo!

Diese Komponenten haben wir gewählt und verbaut:

Armatur inkl. Brause: ODOMY Duscharmatur

Duschwanne: Wohnwagen Duschwanne

Duschvorhang: Sealskin Duschvorhang

Magnethaken: Magnethaken,Magnet Haken,16MM

#07 DIY-Trockentrenntoilette

DIY-Trockentrenntoilette für den CAMPER ganz EINFACH selber bauen für unter 270,-€ mit TROBOLO.

Zusammen mit der Duschkonstruktion kommt analog dazu auch unsere WC-Lösung. Wir setzen auf eine Trenntoilette von Trobolo und haben alle Teile einzeln gekauft und bauen den Korpus zusammen mit dem Dusche.

Neugierig geworden? Dann schau mal rein ins Ausbauvideo!

Diese Komponenten haben wir gewählt und verbaut:

Trenntoiletten Einsatz (weiß) & Toilettensitz: https://bit.ly/3gG3iWI

Feststoffbehälter 22 Liter: https://bit.ly/3gDdEI3

Flüssigkeitsbehälter: https://bit.ly/3zzNXiR

Ausschwapp-Stopp: https://bit.ly/35zoh8n

Starter Set: https://bit.ly/3xycMKa

Komplette Trockentrenntoiletten: https://bit.ly/35wgRmm

 

#08 YEES wird sind fertig! Das VAN AUSBAU Finale:

Im letzten Video haben wir alle wichtigen Themen rund um den Möbelbau, wie die Küche, das Bett, Decke & Boden und noch ein paar speziell Campervan-Ausbau-hacks abschliessend behandelt!

Neugierig geworden? Dann schau mal rein ins Ausbauvideo!

Social Media Kanäle

Folge uns hier auf einem dieser Kanäle und sei nun mit dabei wenn wir losziehen und auch das eine oder andere am Campervan updaten:

Das Camper Ausbau Tagebuch

Vom nackigen Kastenwagen zum vollausgebauten DIY Campervan

 

Info: Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich unter Umständen eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei diese Webseite für dich weiter zu betreiben.
Herzlichen Dank für deine Unterstützung!