Dieser Artikel enthält Anzeigen - mehr Infos

Sony-alpha-beste-angebote-sony-zv-1

Wer richtig gute Bilder machen möchte, wird früher oder später an einem Objektiv mit Festbrennweite nicht vorbeikommen. Mit einem Festbrennweiten-Objektiv kann man deutlich bessere Bilder machen, als z.B. mit einem Standard-Kit-Objektiv.

 

Direktlinks zu den Kaufempfehlungen E-Mount Festbrennweiten-Objektive:

Definition und Erklärung: Was ist ein Festbrennweiten-Objektiv?

  Um besser verstehen zu können, was nun genau ein sogenanntes Festbrennweiten-Objektiv ist und an welcher Stelle sich diese Objektive von den anderen unterscheiden, werfen wir zunächst den Blick auf die genaue Definition:

Festbrennweiten-Objektive haben nur eine Brennweite im Vergleich zu einem Zoom-Objektiv. Die Brennweite (z.B. 50mm) ist fest eingestellt und kann nicht verändert werden. Dadurch ist die Bauweise ein andere, als bei einem Zoom-Objektiv. Aus diesem Grund sind Festbrennweiten-Objektive in der Regel sehr viel kleiner und kompakter in den Abmessungen als z.B. ein Zoom-Objektiv mit einem Brennweitenbereich von 18-250mm.

Durch die Bauweise gelten Festbrennweiten als besonders lichtstark. Dazu gleich mehr bei den Vorteilen dieser Objektiv-Gattung.  

Vorteile und Nachteile Festbrennweite

Vorteile einer Festbrennweite

Ein Objektiv mit einer Festbrennweite ist auf eine Brennweite optimiert. Diese heben sich in der Farbdynamik, Detailtreue, Tiefenschärfe und dem Rauschverhalten im Vergleich zu Standard-Objektiven deutlich ab.

Der größte Vorteil liegt in der Lichtstärke bzw. in der großen offenen Blende eines Festbrennweiten-Objektivs. Durch den festen Brennweitenbereich sind die Abmessungen sehr viel kleiner als bei einem Zoom-Objektiv, was sich auch im Gewicht bemerkbar macht.

Durch den fehlenden Zoombereich ändert sich zwangsläufig die Art des Fotografierens. Das gewünschte Objekt kann mit einem Festbrennweiten-Objektiv nicht mehr bequem, mit dem verstellen des Zooms herangeholt werden, sondern man muss sich dem Objekt selber näheren. Das Fotografieren und das Auswählen des Objektes wird somit sehr viel bewusster und es entstehen neue Blickwinkel.

Ein Motiv in den Vordergrund zu stellen, bei dem der Hintergrund unscharf wird und mit der sogenannten Tiefenschärfe zu spielen, ist mit einem Festbrennweiten-Objektiv problemlos möglich.

Nachteile einer Festbrennweite

Um verschiedene Anwenderbereiche abdecken zu können, benötigt man unter Umständen mehrere Objektive um die unterschiedlichen Brennweitenbereiche bedienen zu können.

Der Gewichtsvorteil auf den ersten Blick kann sich z.B. auf Reisen sehr schnell in einer schweren Fototasche bemerkbar machen, da man nun mehrere Objektive dabei haben muss.

Nicht bei allen Motiven ist es möglich z.B. einen Schritt zurück zu gehen um den Abstand zum Objekt zu vergrößern. Durch einen möglichen Objektivwechsel wird man deutlich unflexibler, was in Momenten, in den man schnell reagieren muss um eine Aufnahme zu machen, den Spaß am Fotografieren nehmen kann.

Eine Festbrennweite ist demnach ein Spezial-Objektiv und keine „Allzweckwaffe“ für Fotografen.

Da die Vorteile jedoch auf der Hand liegen, gehört eine Festbrennweite zum Standard für (fast) jede Fotoausrüstung.  

Sind Festbrennweiten besser als Zoom-Objektive?

Bauweise bei Festbrennweite vs. Zoom-Objektiv

Zoom-Objektive und Festbrennweiten-Objektive haben grundsätzlich den gleichen Aufbau. Im Objektivgehäuse sind verschiedene Linsen angeordnet, welche das einfallende Licht bündeln, an den Sensor weiterleiten und somit ein Abbild des Objektes bzw. Motiv erzeugt wird.

Bei einem Zoom-Objektiv können die Linsen verschoben werden und durch dieses Verstellen sind verschiedene Brennweiten mit einem Objektiv möglich.

Im Vergleich dazu sind bei einem Festbrennweiten-Objektiv die Linsen unbeweglich verbaut, weswegen sie nur eine Brennweite erlauben.

Gewicht bei Festbrennweite vs. Zoom-Objektiv

Durch die einfachere Bauweise des Festbrennweiten-Objektivs sind diese leichter als z.B. Zoom-Objektive.

Es sind deutlich weniger Linsen verbaut und die Mechanik zum verstellen des Brennweitenbereich bei einem Zoom-Objektiv, welche diese Objektive schwer und teilweise unhandlicher machen entfällt bei einem Festbrennweiten-Objektiv.

Bildqualität bei Festbrennweite vs. Zoom-Objektiv

Wer die beste Bildqualität aus seiner Digitalkamera, ob es sich nun um eine Spiegelreflexkamera (DSLR) oder eine Systemkamera (DSLM) handelt, herausholen möchte, wird von der Bildqualität eines Festbrennweiten-Objektives begeistert sein.

Die Bilder sind sehr scharf und haben so gut wie keine Verzerrung und Vignettierung (Randverzierung), wie es z.B. bei einem Zoom-Objektiv auftreten kann.

Um so näher man bei einem Zoom-Objektiv an die Grenzbereiche kommt, umso mehr nimmt die Bildqualität ab und die Störeinflüsse wie z.B. die oben erwähnte Vignettierung zu.

Allerdings muss man auch sagen, dass heute ein gutes Zoom-Objektiv aber deutlich besser ist als noch vor ein paar Jahren.

Lichtstärke bei Festbrennweite vs. Zoom-Objektiv

Durch die extrem große Blende (z.B. f1.8 beim Nikon Nikon 35mm) bekommt man bei einem Festbrennweiten-Objektiv ein Objektiv mit der besten Lichtstärke. Ein Zoom-Objektiv wird keine Blendenwerte von bis zu f/1.2 erreichen können.

Vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen zahlt sich dieser Umstand deutlich aus, da man immer noch in der Lage ist gute Bilder zu machen. Die geringe Schärfentiefe wird durch die große Blendenöffnung ermöglicht, was bei Poträitaufnahmen ein großer Vorteil ist.

Preis bei Festbrennweite vs. Zoom-Objektiv

Es hält sich immer noch der alte Mythos, dass Festbrennweiten-Objektive automatisch auch teuer sind. Faktisch gesehen ist ein Festbrennweiten-Objektiv billiger als ein Zoom-Objektiv, da es auf eine Brennweite optimiert ist und somit weniger Linsen benötigt werden.

An die Linsen bei einem Zoom-Objektiv sind höhere Anforderungen gestellt, da diese in verschiedenen Brennweiten optimal arbeiten müssen.

Festbrennweiten-Objektiv Kaufberatung

Sensorgröße: APS-C (Crop-Sensor) oder Vollformat

Vor der Auswahl von einem Festbrennweiten-Objektiv gilt es zu berücksichtigen, über welchen Sensor die Kamera verfügt. Viele Festbrennweiten-Objektive sind speziell für Kameras mit einem APS-C-Sensor (Crop-Format) oder Vollformat gebaut.

Prinzipiell kannst Du APS-C Objektive zwar auch an einer Vollformat Kamera nutzen, allerdings nutzt du dann nicht den kompletten Sensor aus und das ist sicherlich nicht gewünscht.

Deshalb gilt: Für APS-C Kameras ausschließlich ein APS-C Objektiv und für Vollformat-Kameras ausschließlich ein Vollformat-Objektiv. Im folgenden geben wir sowohl Kaufempfehlungen für Festbrennweiten-Objektive für Kameras mit APS-C Sensoren und für Vollformat-Kameras.

MacTrade ist seit Jahren für mich der Händler Nummer 1 wenn es um Apple Produkte und coole Preisaktionen geht:

mactrade-macbook-pro-angebote-2022

22places-fotokurs-700x700-1-480x480
Bist du noch auf der Suche nach einem richtig coolen Fotokurs um Online fotografieren zu lernen?

Dann schau dir mal den Online-Fotokurs von Jenny und Basti an! Meine absolute Empfehlung, wenn es um ganz viel Spaß und #Kameraliebe beim Lernen gehen soll.

Kaufempfehlungen: Beste Festbrennweiten Sony E-Mount DSLM-Objektive für APS-C Kameras

Um eine bessere Übersicht und Abgrenzung der einzelnen Objektive zu erhalten gibt es folgende Einklassifizierung nach Brennweitenbereiche (Mit einem Klick auf den entsprechenden Link kommst du direkt in den entsprechenden Bereich):

       

Übersicht aller Festbrennweiten Objektive für Sony Alpha APS-C Kameras
  • 4 mm F2.8 von Laowa Circular Fisheye
  • 5,8 mm F3.5 von Lensbaby   ( Lensbaby Circular Fisheye-Objektiv )
  • 6,5 mm F2.0 von Meike  ( Meike MK 6,5 mm f/2.0 )
  • 7,3 mm F4.0 von Yasuhara   ( Yasuhara madoka180e Fisheye Objektiv )
  • 7.5 mm F2.8 von 7artisans   ( 7artisans 7.5mm F2.8 APS-C )
  • 8 mm F2.8 von Samyang  ( Samyang 8/2,8 Objektiv )
  • 8 mm F3.5 von Samyang   ( Samyang 8mm F3.5 CS II )
  • 9 mm F2.8 von Laowa  ( Zero-D )   ( Laowa 9 mm, f/2.8, Zero-D )
  • 10 mm F2.8 von Samyang   ( Samyang 10 mm F2.8 ED AS NCS CS )
  • 12 mm F2.0 von Samyang  ( Samyang 12mm F2.0 )
  • 12 mm F2.8 von Zeiss  ( ZEISS Touit 2.8/12 AF )
  • 12 mm F2.8 von Meike   ( Meike MK 12 mm f/2.8 Weitwinkel )
  • 12 mm F2.8 von 7artisans   ( 7artisans 12mm F2.8 APS-C )
  • 16 mm F1.4 von Sigma  ( Sigma 16mm F1,4 DC DN AF )
  • 16 mm F2.0 von Samyang  ( Samyang 16mm F2.0 )
  • 16 mm F2.8 von Sony  ( Sony SEL-16F28 AF )
  • 19 mm F2.8 von Sigma  ( Sigma 19mm F2,8 DN AF )
  • 20 mm F2.8 von Sony   ( Sony SEL-20F28 AF )
  • 21 mm F1.4 von Samyang  ( Samyang 21/1,4 )
  • 23 mm F1.4 von Viltrox ( Viltrox 23mm f1.4 APS-C AF )
  • 23 mm F1.7 von SLR Magic   ( SLR Magic Hyper Prime 23mm f/1,7 )
  • 24 mm F1.7 von Mitakon   ( Zhongyi Mitakon Freewalker 24 mm f/1,7 )
  • 24 mm F1.8 von Sony  ( Sony SEL-24F18Z AF )
  • 24 mm F2.4 von Handevision    ( Handevision iberit 24 mm f/2,4 )
  • 25 mm F1.8 von 7artisans  ( 7artisans 25mm F1.8 )
  • 25 mm F1.8 von Meike   ( Meike MK 25mm f / 1.8 )
  • 28 mm F2.8 von Meike  ( Meike Optics 28mm f2.8 )
  • 30 mm F1.4 von Sigma  ( Sigma 30mm F1,4 DC DN AF )
  • 30 mm F2.8 von Sigma  ( Sigma 30mm F2,8 DN Art AF)
  • 30 mm F3.5 Makro von Sony  ( Sony SEL-30M35 Makro AF )
  • 32 mm F1.6 von Neewer   ( Neewer 32mm F / 1.6 )
  • 32 mm F1.8 von Zeiss  ( ZEISS Touit 1.8/32 AF )
  • 35 mm F0.95 von Zhongyi   ( Zhongyi Mitakon Speedmaster 35mm f/0.95 )
  • 35 mm F1.2 von 7artisans  ( 7artisans 35mm f1.2 )
  • 35 mm F1.2 von Samyang   ( Samyang 35/1,2 )
  • 35 mm F1.4 von SLR Magic  ( SLR Magic Cine II 35mm 1:1,4 )
  • 35 mm F1.6 von PERGEAR ( sehr günstig, klare Empfehlung! )
  • 35 mm F1.7 von Neewer  ( Neewer 35 mm F/1,7 )
  • 35 mm F1.7 von Meike  ( Meike MK-35mm F1.7 )
  • 35 mm F1.8 von Sony  ( Sony SEL-35F18 OSS AF )
  • 40 mm F0.85 von Handevision   ( Handevision IBELUX 40mm 1:0,85 )
  • 50 mm F0.95 von SLR Magic  ( SLR Magic Hyper Prime 50mm 1:0,95 )
  • 50 mm F1.1 von Kamlan  ( Kamlan 50mm F1.1 APS-C )
  • 50 mm F1.2 von Samyang  ( Samyang MF 50mm F1.2 )
  • 50 mm F1.8 von PERGEAR ( sehr günstig und kompakt )
  • 50 mm F1.8 von Sony  ( Sony SEL-50F18 OSS AF )
  • 50 mm F2.0 von Neewer   ( Neewer 50 mm f/2.0 )
  • 50 mm F2.8 Makro von Zeiss  ( ZEISS Touit 2.8/50M AF )
  • 55 mm F1.4 von 7artisans  ( 7artisans 55mm F1.4 )
  • 56 mm F1.4 von Sigma  ( Sigma 56mm F1,4 DC DN AF )
  • 60 mm F2.8 von 7artisans ( 7artisans F2.8 Macro )
  • 60 mm F2.8 von Sigma  ( Sigma 60mm F2,8 DN Art AF )
  • 65 mm F2.8 von Laowa 2:1 Makro
  • 85 mm F1.8 von Samyang  ( Samyang MF 85mm F1.8 ED )
  • 135 mm F2.0 von Samyang   ( Samyang 135/2,0 )
  • 300 mm F6.3 Spiegelobjektiv von Samyang  ( Samyang 300mm F6.3 )

Ultra-Weitwinkel-Objektive (unter 20mm)

Walimex Pro 8 mm 1:2,8 Fish-Eye II CSC-Objektiv (für Sony E-Mount Objektivbajonett, manueller Fokus, IF, mit fester Gegenlichtblende) schwarz
64 Bewertungen
Walimex Pro 8 mm 1:2,8 Fish-Eye II CSC-Objektiv (für Sony E-Mount Objektivbajonett, manueller Fokus, IF, mit fester Gegenlichtblende) schwarz

Das Walimex Pro mit einer Brennweite von 8mm und einer Brennweite von 2.8 ist ein kompaktes Fish-Exe Objektiv, welches ideal für Aufnahmen auf engstem Raum ist.

Durch den Fish-Eye Look des Walimex Pro 8mm F2.8 erhält man auch ein sehr künstleriche Note und Freiheiten für besondere Aufnahmen und Perspektiven.

Als Highlights des Walimex Pro 8mm F2.8  sind zu nennen:

  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Fisheye-Effekt
  • Ultraweitwinkel von 8mm
  • Lichtstarke von 2.8
  • Naheinstellgrenze: 30cm
  • Bildfeldwinkel: 180 Grad

Angebot
Sony 11mm F1.8 (SEL11F18) (UPDATE 2022)
10 Bewertungen
Sony 11mm F1.8 (SEL11F18) (UPDATE 2022)
Das neue Sony 11mm F1.8 ist das einzige der „drei Neuen“ von Sony ohne das begehrte „G-Branding“.

 

Aufgrund der perfekten Kombination aus Brennweite, maximaler Blende und kompakter Größe ist das Sony 11mm F1.8 aber eines der interessantesten der „drei Neuen“.

Hier sind einige der Highlights und Anmerkungen des Sony 11mm F1.8:

  • hervorragende Bildqualität
  • drei asphärische Elemente
  • zwei Linearmotoren für einen schnellen Autofokus
  • Fokusoptimierung für optimale Videoleistung (minimales Fokus „Pumpen“)
  • Linearer manueller Fokus für präziseren manuellen Fokus
  • AF/MF-Schalter
  • Fokus-Haltetaste
  • staub- und feuchtigkeitsbeständiges Design
  • kleine, leichte und kompakte Bauform

Angebot
Samyang 12mm F2.0 MF
1.729 Bewertungen
Samyang 12mm F2.0 MF
Wer sich mit der Nacht- und Sternenfotografie beschäftigt, wird an dem Samyang 12 mm F 2.0  nicht vorbeikommen.

Das herausragende Preis- Leistungsverhältnis und die große Brennweite  katapultieren das Samyang 12 mm F 2.0 zum Star der Objektive im Bereich der Astrofotografie.

Aber das Samyang 12 mm F 2.0 MF ist sicherlich eher für etwas geübtere Fotografen zu empfehlen, da es über keinen Autofokus und keinen Bildstabilisator verfügt. Mittlerweile hat Samyang das Kultobjektiv upgedatet und es gibt auch eine Variante in neuem Design und eingebautem Autofokus. (vgl.Samyang 12mm MF/AF vs. Sigma 16mm vs. Sony 35mm Vergleich (inkl. Bilder+Video).

Die Highlights des Samyang 12 mm F 2.0 sind:

  • hoher Brennweitenbereich
  • sehr gute Bildqualität
  • perfektes Preis- Leistungsverhältnis 
  • hochwertige Verarbeitung

Angebot
Sony 15mm F1.4G (SEL15F14G) (UPDATE 2022)
4 Bewertungen
Sony 15mm F1.4G (SEL15F14G) (UPDATE 2022)
Mit dem Sony 15mm F1.4 G ist Sony eine hochwertige Linse gelungen, welche sicherlich im Premiumsegment anzusiedeln ist.

 

Die Liste der Stärken ist lang und das Sony 15mm F1.4 G versteht es auf der ganzen Linie zu überzeugen.

Sony wäre natürlich nicht Sony, wenn sich diese Premium-Features sich nicht auch im Preis wieder spiegeln würden.

In der Kurzübersicht findest du die entscheidenden Vor- und Nachteile des Sony 15mm F1.4 G:

Vorteile:

  • formvollendetes Objektivdesign
  • hoher Qualitätsgrad (staub- und feuchtigkeitsbeständig)
  • zwei Linearmotoren für einen schnellen + leisen Fokus
  • durchgehend hervorragende Schärfe und Kontrast
  • sehr schönes Bokeh
  • geringe chromatischer Aberrationen
  • extrem kompakte Größe

Nachteile:

  • etwas teuer
  • starke Verzerrung

Sigma 16mm F1.4 DC DN Contemporary
5.014 Bewertungen
Sigma 16mm F1.4 DC DN Contemporary
Die Liste der Vorteile Sigma 16mm F1.4 ist lang. Allen voran ist die brillante Bildqualität in Kombination mit einer sehr hohe Lichtstarke von F1.4 zu nennen.

Sollte das Hauptaugenmerk also auf Lichtstärke und Bildqualität und einen kleinen, aber noch verträglichen Kompromiss in Punkto Abmessungen und Gewicht liegen, der muss sich das Sigma 16mm F1.4 unbedingt anschauen.

Das Sigma 16mm F1.4  ermöglicht durch die recht große Brennweite von 16mm einen breiten Einsatzbereich, welcher von der Nacht- bis zur Landschaftsfotografie reicht.

Die Highlights des Sigma 16mm F1.4 DC DN Contemporary  sind:

  • brillante Bildqualität
  • hohe Lichtstärke mit F1.4
  • gut und leise arbeitender Autofokus
  • endlos Fokussierungsring
  • sehr gute Verarbeitung
  • wettergeschütztes Objektivgehäuse

Weitwinkel-Objektive (20mm bis 50mm)

Sony SEL 35mm F1.8 OSS
1.541 Bewertungen
Sony SEL 35mm F1.8 OSS

Ein rundum gelungenes Objektiv kommt mit dem Sony 35mm F1.8 (SEL35F18) Objektiv daher. Vorteile sind in allen wichtigen Punkten für ein Objektiv zu finden.

Das Sony 35mm F1.8 verfügt über einen integrierten Bildstabilisator, sehr kleine Abmessungen und ein geringes Gewicht. Bild- und Videoqualität sind als sehr gut zu bewerten.

Anwendungsgebiete: Durch die Brennweite von 35mm eignet sich das Sony 35mm F1.8 nur bedingt für die Sternenfotografie oder zum erstellen von Vlogs, da man zu wenig Bildausschnitt bekommt.

Für die Porträt-, Street-, Nachtfotografie oder als Immer-drauf-Linse ist das Sony 35mm F1.8 eine Klasse für sich und macht so z.B. einer Sony Alpha 6000 oder 6400 eine TOP-Allrounder DSLM Kamera, welche fast in die Hosentasche passt!

Die Highlights des Sony 35mm F1.8 (SEL35F18) Objektiv sind:

  • sehr kleine Abmessungen 
  • integrierter Bildstabilisator
  • leiser Smooth Autofokus-Motor
  • Leichtgewicht

Sigma 30mm F1.4 DC DN Contemporary
4.094 Bewertungen
Sigma 30mm F1.4 DC DN Contemporary

Das Sigma 30mm F1.4  reiht sich nahtlos in die qualitativ hochwertig verarbeitete Contemporary-Serie von Sigma ein.

Ist die Sigma Art-Serie mit den 3 tadellosen Einsteiger-Objektiven (vgl. 19mm Testbericht, 30mm, 60mm Testbericht) ungeschlagene Preis-Leistungsieger, zielt die Contemporary-Serie deutlich mehr auf Qualität und Lichtstärke bei einem ebenso vernünftigen Preis.

Die Highlights des Sigma 30mm F1.4 :

  • Wunderschönes Bokeh
  • Hohe Lichtstärke von F1.8
  • Herausragende optische Leistung 
  • Sehr gute Verarbeitung

Normal-Objektive (50mm)

Angebot
Sony 50mm F1.8 SEL-50F18
1.799 Bewertungen
Sony 50mm F1.8 SEL-50F18

Das Sony 50mm F1.8 SEL-50F18  ist schon ein Klassiker bei den Sony E-mount Objektiven für APS-C Kameras wie z.B. der A6400 (vgl. Sony A6100 vs. A6400 vs. A6600 Vergleich Für wen ist welche Kamera?).

Ein lichtstarkes Objektiv mit einer großen Blendenöffnung bei 50mm Brennweite eignet sich das Sony 50mm F1.8 SEL-50F18 optimal für die Porträt- und allgemeine Fotografie.

Die Highlights des Sony 50mm F1.8 SEL-50F18 sind:

  • Sehr schöne und gleichzeitig sanftes Bokeh
  • Sehr gute Low-Light Leistungen dank der F1.8 Blende
  • Integrierte optischer Bildstabilisator (Steady Shot)
  • Zirkulare Blende mit 7 Lamellen für wunderschöne Unschärfe-Effekte

Angebot
Samyang MF 50mm F1.2
14 Bewertungen
Samyang MF 50mm F1.2

Wie schon von Samyang in den letzten Jahren gewohnt, kommt mit dem Samyang MF 50mm F1.2 auch eine durchdachte und hochwertig gefertigte Linse. 

Durch die 9 verbauten Lamellen wird eine fast Kreisrunde Öffnung und somit ein harmoisches Bokeh erzeugt. Punkten kann das Samyang MF 50mm F1.2  vor allem bei Porträts- und Landschaftsaufnahmen.

Ebenso bei schwachen Lichtverhältnissen und bei geringer Schärfentiefe spielt das Samyang MF 50mm F1.2  mit der hohen Lichtstärke von F1.2 seine volle Stärke aus.

Auf einen Autofokus sowie integrierten Bildstabilisator wurde wiederum verzichtet.

Die Highlights des Samyang MF 50mm F1.2  in der Übersicht:

  • Sehr hohe Lichtstärke von F1.2
  • Weiches und harmonische Bokeh durch 9 Lamellen
  • Hohe Verarbeitungsqualität
  • Schmale Abmessungen
  • Manuelle Fokussierung und Blende 
  • Sehr gut zur Porträt- und Landschaftsfotografie geeignet

Tele-Objektive (50mm bis 300mm)

Angebot
Sigma 56mm F1.4 DC DN Contemporary
1.734 Bewertungen
Sigma 56mm F1.4 DC DN Contemporary

Klein und handlich kommt das Sigma 56mm F1.4 der Contemporary-Serie z.B. an einer Sony Alpha 6000 daher.

Das Sigma 56mm F1.4 ist ein perfektes Porträt-Objektiv mit einer richtig guten Schärfentiefe bei Blende F1.4 und einem weichen Bokeh.

Die Ränder sind dabei etwas abfallend, aber für Porträts mehr als ausreichend.

Zusammenfassend hat das Sigma 56mm F1.4 der Contemporary-Serie folgende Pluspunkte:

  • Butterweiches Bokeh
  • Knackige Schärfentiefe
  • Gut arbeitender Autofokus
  • Kleine Abmessungen
  • Sehr gute Verarbeitungsqualität

22places-fotokurs-700x700-1-480x480
Bist du noch auf der Suche nach einem richtig coolen Fotokurs um Online fotografieren zu lernen?

Dann schau dir mal den Online-Fotokurs von Jenny und Basti an! Meine absolute Empfehlung, wenn es um ganz viel Spaß und #Kameraliebe beim Lernen gehen soll.

Beste Festbrennweiten Objektive für Vollformat Kameras

Um eine bessere Übersicht und Abgrenzung der einzelnen Objektive zu erhalten gibt es folgende Einklassifizierung nach Brennweitenbereiche (Mit einem Klick auf den entsprechenden Link kommst du direkt in den entsprechenden Bereich):

 

   

Übersicht aller Festbrennweiten Objektive für Sony Alpha Vollformat Kameras
10 mm F5.6 von Voigtländer   ( Voigtländer Heliar 10mm f5,6 )
12 mm F2.8 von Samyang   ( Samyang 12/2,8 )
12 mm F2.8 von Laowa  ( Laowa 12 mm f/2.8 Zero-d )
12 mm F5.6 von Voigtländer ( Voigtländer Heliar 12mm f5,6 )
14 mm F1.8 von Sigma   ( Sigma 14mm F1,8 DG HSM Art AF )
14 mm F2.8 von Samyang  ( Samyang AF 14mm F2.8 AF )
15 mm F2.0 von Laowa   ( Laowa 15mm F2 Zero-D )
15 mm F4.0 Makro von Laowa  ( Laowa 15 mm F4 Makro )
15 mm F4.5 von Voigtländer ( Voigtländer Heliar 15mm F4.5 )
18 mm F2.8 von Samyang ( Samyang 18mm F2.8 AF )
18 mm F2.8 von Zeiss   ( ZEISS Batis 2.8/18 AF )
20 mm F1.4 von Sigma  ( Sigma 20mm F1,4 DG HSM Art AF )
20 mm F1.8 von Sony ( FE 20 mm F1.8 G )
20 mm F2.0 von Tokina   ( Tokina Firin 20mm F 2.0 AF )
20 mm F2.0 Super-Makro von Mitakon  ( Mitakon 20 mm f/2,0 4,5X )
20 mm F2.8 von Tamron ( 20mm F/2.8 Di III OSD M1:2 AF )
21 mm F2.8 von Zeiss  ( ZEISS Loxia 2.8/21 )
21 mm F3.5 von Voigtländer
24 mm F1.4 von Samyang  ( Samyang 24/1,4 )
24 mm F1.4 von Sony  ( Sony SEL-24F14GM AF )
24 mm F1.4 von Sigma  ( Sigma 24mm F1,4 DG HSM Art AF )
24 mm F2.8 von Tamron ( Tamron 24mm F/2.8 Di III OSD M 1:2 AF )
24 mm F2.8 von Samyang  ( Samyang AF 24mm F2.8 FE AF )
24 mm F3.5 Tiltshift von Samyang ( Samyang 24mm F3.5 T/S )
25 mm F1.4 von SLR Magic
25 mm F2.0 von Zeiss  ( ZEISS Batis 2/25 AF )
25 mm F2.4 von Zeiss  ( ZEISS Loxia 2.4/25 )
25 mm F2.8 Ultra-Makro von Laowa
28 mm F1.4 von Kamlan  ( Kamlan 28mm F1.4 APS-C )
28 mm F1.4 von Sigma   ( Sigma 28mm f/1,4 DG HSM Art AF )
28 mm F2.0 von Sony   ( Sony SEL-28F20 AF )
30 mm F2.8 von Sigma ( Sigma 30mm F2,8 DN Art AF )
35 mm F1.2 von Kerlee
35 mm F1.2 von Sigma  ( Sigma 35mm f1,2 DG DN Art AF )
35 mm F1.2 von SLR Magic
35 mm F1.4 von Voigtländer ( Voigtländer 35mm F1.4 Nokton )
35 mm F1.4 von Sony  ( Sony SEL-35F14Z Zeiss AF )
35 mm F1.4 von Sigma  ( Sigma 35mm F1,4 DG HSM Art AF )
35 mm F1.4 von Samyang  ( Samyang 35/1,4 für Sony AF )
35 mm F1.8 von Sony   ( Sony SEL35F18F AF )
35 mm F2.0 von 7artisans   ( 7Artisans 35 mm F2.0 )
35 mm F2.0 von Zeiss  ( ZEISS Loxia 2/35 )
35 mm F2.8 von Sony  ( Sony SEL-35F28Z AF )
35 mm F2.8 von Tamron ( Tamron 35mm F/2.8 Di III OSD M 1:2 AF )
35 mm F2.8 von Samyang  ( Samyang AF 35mm F2.8 FE AF )
40 mm F1.2 von Voigtländer ( Voigtländer 40mm F1.2 Nokton )
40 mm F2.0 von Zeiss  ( ZEISS Batis 2/40 CF AF )
40 mm F1.4 von Sigma  ( Sigma 40mm F1,4 DG HSM Art AF )
45 mm F1.8 von Samyang ( Samyang 45mm F1.8 Sony FE AF )
45mm F2,8 DG DN Sigma ( Sigma 45mm F2,8 DG DN Contemporary AF )
50 mm F0.95 von Mitakon   ( Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 )
50 mm F1.1 von SLR Magic
50 mm F1.2 von Voigtländer
50 mm F1.4 von Sony  ( Sony SEL-50F14Z AF )
50 mm F1.4 von Sigma  ( Sigma 50mm F1,4 DG Art AF )
50 mm F1.4 von Samyang  ( Samyang 50/1,4 Objektiv AF )
50 mm F1.5 von Voigtländer  ( Voigtländer Nokton 50 mm f 1,5 )
50 mm F1.7 von Meike  ( Meike MK-50mm f/1,7 )
50 mm F1.8 von Sony  ( Sony SEL-50F18F AF )
50 mm F2.0 von Voigtländer ( Voigtländer APO-LANTHAR )
50 mm F2.0 von Meike   ( Meike MK 50 mm F2.0 )
50 mm F2.0 von Zeiss  ( ZEISS Loxia 2/50 )
50 mm F2.8 Makro von Sony  ( Sony SEL-50M28 Makro AF )
55 mm F1.2 von Kamlan
55 mm F1.8 von Sony  ( Sony SEL-55F18Z AF )
60 mm F2.8 Makro von Laowa   ( Laowa 60mm F/2.8 Ultra Macro )
65 mm F2.0 Makro von Voigtländer ( Voigtländer APO-LANTHAR )
70 mm F2.8 Makro von Sigma  ( Sigma 70mm F2,8 DG Macro Art AF )
75 mm F1.4 von SLR Magic  ( SLR Magic Cine 75 mm f/1,4 )
75 mm F1.8 von Samyang (Samyang 75 mm F1.8 FE AF )
85 mm F1.2 von Mitakon
85 mm F1.4 von Sony   ( Sony SEL-85F14GM AF )
85 mm F1.4 von Sigma  ( Sigma 85mm F1,4 DG HSM Art AF )
85 mm F1.4 von Samyang   ( Samyang AF 85mm F1.4 Sony AF )
85 mm F1.8 von Sony  ( Sony SEL-85F18 AF )
85 mm F1.8 von Zeiss  ( ZEISS Batis 1.8/85 OSS AF )
85mm F1.8 von Viltrox ( Viltrox 85 mm F1.8 STM AF )
85 mm F2.4 von Zeiss ( ZEISS Loxia 2.4/85 )
90 mm F2.8 Makro von Sony   ( Sony SEL-90M28G G Makro OSS AF )
100 mm F2.8 von Sony  ( Sony SEL-100F28GM OSS AF )
100 mm F2.8 von Meyer Optik   (Meyer Optik Görlitz Trioplan 100 f2.8
100 mm F2.8 Makro von Samyang  ( Samyang 100/2,8 )
100 mm F2.8 Makro von Laowa  ( LAOWA 100mm f/2,8 2:1 Ultra Macro )
105 mm F1.4 von Sigma  ( Sigma 105mm F1,4 DG HSM Art AF )
105 mm F2.0 von Laowa  ( Laowa ve10520sfe )
110 mm F2.5 Makro von Voigtländer ( APO Lanthar )
135 mm F1.4 von Mitakon
135 mm F1.8 von Sony   ( Sony SEL135F18GM AF )
135 mm F1.8 von Sigma  ( Sigma 135mm F1,8 DG HSM Art AF )
135 mm F2.8 von Zeiss  ( ZEISS Batis 2.8/135 OSS AF )
400 mm F2.8 von Sony   ( Sony SEL400F28 GM OSS AF )
500 mm F8.0 Spiegelobjektiv von Walimex   ( Samyang 300mm F6.3 )
600 mm F4.0 von Sony    ( Sony SEL600F40 GM OSS AF )
800 mm F8.0 Spiegelobjektiv von Walimex   ( Walimex Pro 800mm 1:8,0 )

Weitwinkel-Objektive (20mm bis 50mm)

Angebot
Sony 24mm F1.4 - SEL-24F14GM G Master
284 Bewertungen
Sony 24mm F1.4 - SEL-24F14GM G Master

Für einen vergleichsweise hohen Anschaffungspreis bekommt man mit dem Sony 24mm F1.4 eine tolle G-Master Linse, welche für viele Anwendungsgebiete geeignet ist.

Für die klassischen Anwendungsgebiete bei diesem Brennweitenbereich wie z.B. Landschafts- Architektur- oder Astrofotografie eignet sich das Sony 24mm F1.4 ebenso wie Porträt-, Hochzeit- oder Reportagenfotografie.

Das Sony 24mm F1.4 der G-Master Serie weiss durchweg in Punkto Bildqualität, Schärfe und Handling zu begeistern.

Die Hauptpluspunkte des Sony 24mm F1.4 sind:

  • Schmale Abmessungen und geringes Gewicht
  • Sehr gute Bildqualität und Schärfe 
  • Konfigurierbare Fokushaltetaste
  • Sehr guter und schneller Autofokus

Sigma 40mm F1.4 DG HSM Art-Serie
88 Bewertungen
Sigma 40mm F1.4 DG HSM Art-Serie

Sigma betritt mit einer 40mm Linse eine äußerst seltene und ungewöhnliche Brennweite, zwischen den klassischen Brennweiten 30mm und 50mm.

Die Idee ist mit dem Zwischenschritt eine Linse zu liefern, welche beide Anwendungsfälle der 30mm und 50mm mit nur einer Linse abzudecken.

Die hohe Qualität der Art-Serie von Sigma zeigt sich auch hier in Punkto Bildqualität und Bildschärfe.

 Die wichtigsten Eckpunkte zum Sigma 40mm F1.4  DG HSM Art:

  • Ungewöhnliche Brennweite mit 40mm (Vorteil nur ein Objektiv notwendig)
  • Herausragende Schärfeleistung
  • Etwas groß und schwer

Normal-Objektive (50mm)

Angebot
Sony / Zeiss 50mm F1.4 SEL-50F14Z Planar T*
52 Bewertungen
Sony / Zeiss 50mm F1.4 SEL-50F14Z Planar T*

Das Sony/Zeiss 50mm F1.4 besticht mit einer hervorragender und robusten Verarbeitung, welche ihren Sony typischen Preis nach sich zieht.

Die hohe Bildqualität und Schärfe rechtfertigen diesen Preis allerdings, vor allem wenn man als professioneller Fotograf unterwegs ist.

Folgende Eckdaten gibt es zum Sony/Zeiss 50mm F1.4:

  • Beste Bildqualität mit brillanter Schärfe und weichem Bokeh 
  • Höchste Verarbeitungsqualität mit 12 Linsen
  • Metallgehäuse 
  • Gleichmässige Blendenöffnung
  • Schwergewicht (800gr.)

Sigma 50mm F1.4 DG HSM Art-Serie
1.789 Bewertungen
Sigma 50mm F1.4 DG HSM Art-Serie

Sigma schickt mit dem Sigma 50mm F1.4 der Art-Serie eine mehr als gelungene Alternative zu dem preisstarken Sigma 50mm F1.4 Konkurrenten ins Rennen um die besten E-Mount Objektive.

Dabei konzentriert sich Sigma wiederum einmal um ein ausgewogenes Verhältnis von Preis und Leistung.

Die Haptik ist wieder gewohnt sehr edel und hochwertige und liegt insgesamt auf einem hohen Niveau. Was man sicherlich von einem Straßenpreis um die 800,-€ auch zu erwarten ist, schlägt aber im direkten Vergleich zum Sigma 50mm F1.4 diesen preislich um fast die Hälfte bei vergleichbarer Qualität. 

Die Highlights des Sigma 50mm F1.4 sind:

  • Edele und hochwertige Verarbeitung
  • Perfektes Preis-Leistungsverhältnis
  • Sehr gute Abbildungsleistung
  • Tolle Haptik und Bedienung

Tele-Objektive (50mm bis 300mm)

Voigtländer 65mm F2.0
2 Bewertungen
Voigtländer 65mm F2.0

Ein außergewöhnliches Objektiv ist das Voigtländer 65mm F2.0.

Es fasziniert durch die besonderen Farben und den damit verbundenen Lock den diese Linse erzeugt. 

Das weiche Bokeh kommt beim Übergang von der Schärfe zur Unschärfe, was bei Macroaufnahmen sehr gut zur Geltung kommt.

Hier die Eckdaten des Voigtländer 65mm F2.0:

  • Hervorragende optische Qualität
  • Exzellentes Bokeh
  • Sehr geringe chromatische Aberrationen

Angebot
Sony SEL 85mm F1.8

Qualitativ sticht das Sony SEL 85mm F1.8 unter seinen Mitbewerbern positiv heraus. Ein doppelter Linearmotor erlaubt eine schnelle, präzise und gleichzeitig lautlose Fokussierung.

Eine individuell anpassbare Fokushaltetaste ermöglicht bei dem Sony SEL 85mm F1.8 unkompliziert auf z.B. den Augenerkennungsfokus per Taste schnell umzuschalten.

Die Pluspunkte des Sony SEL 85mm F1.8 in der Übersicht:

  • Sehr gute Verarbeitungsqualität
  • Robustes Metalgehäuse
  • Staub- und spritzwasserabweisende Konstruktion
  • Hohe Lichtstärke von F1.8 erlauben wunderbare Bokeh-Effekte
  • AF/MF Schalter am Objektiv

Sony 85mm FE 1.4 G-Master
87 Bewertungen
Sony 85mm FE 1.4 G-Master

Das Sony 85mm FE 1.4 G-Master liefert beeindruckende Fotos mit einer herausragenden Bildqualität.

Aber fairerweise muss man wahrscheinlich auf Pixelebene schauen, um den Unterschied zu den Samyang- oder Sigma-Objektiven zu erkennen. Selbst dann ist der Unterschied nicht signifikant.

So bleibt es im Falle des Sony 85mm FE 1.4 G-Master, wie so oft eine Philosophiefrage, ob es ein G-Master von Sony sein muss.

Highlights des Sony 85mm FE 1.4 G-Master:

  • Beeindruckende Auflösung und Bokeh-Effekte
  • Natürliche Bilder ohne verfälschte Farben
  • Präziser 2-Sensor-Autofokus
  • 11 Lamellen für herrliches Bokeh
  • Ver- und -Entriegelung der Sonnenblende
  • Fokussteuerung per Knopfdruck

Sony 100mm FE 2.8 G-Master (SEL-100F28GM)
11 Bewertungen
Sony 100mm FE 2.8 G-Master (SEL-100F28GM)

Beispielhafte G-Master-Auflösung und Bokeh
Dieses Objektiv ist eine passende Ergänzung zur G-Master-Serie und kombiniert eine außergewöhnliche Auflösung und ein atemberaubend weiches, glattes Bokeh, dass das fokussierte Motiv ideal hervorhebt. Das optische Design mit einem innovativen optischen Apodisationselement und einer neuen 11-Blatt-Apertur erzielt im gesamten Bildbereich eine konstant hohe Leistung.

Diese Zeilen von Sony beschreiben das Sony 100mm FE 2.8 G-Master auf den Punkt und dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Highlightliste des Sony 100mm FE 2.8 G-Master:

  • Grandiose G-Master-Bildauflösung
  • Optisches Apodisationselement (APD) für prächtiges Bokeh
  • Hervorragende Klarheit und Kontrast (Nano AR-Beschichtung)
  • Staub- und feuchtigkeitsbeständiges Design
  • Optische SteadyShot-Bildstabilisierung

Sigma 135mm F1.8 DG HSM Art-Serie
316 Bewertungen
Sigma 135mm F1.8 DG HSM Art-Serie

Sigma hat mit dem Sigma 135mm F1.8 DG HSM Art-Serie ein sehr lichtstarkes Teleobjektiv für das Sony E-Mount Bajonett im Portfolio. 

Das Sigma 135mm F1.8 DG HSM Art-Serie liefert beeindruckende Aufnahmen mit hervorragendem Kontrast sowie herausragender Schärfe, Topverarbeitung inklusive.

Die Highlights des Sigma 135mm F1.8 DG HSM Art-Serie sind:

  • Sehr lichtstark und ideal für Porträts (tolles Bokeh)
  • Schneller und zuverlässiger Autofokus
  • Staub- und Spritzwassergeschützt
  • Hochpräzises  und robustes Bajonett

Angebot
Sony 135mm FE 1.8 G-Master (SEL135F18GM)
112 Bewertungen
Sony 135mm FE 1.8 G-Master (SEL135F18GM)

Das Sony 135mm FE 1.8 G-Master besticht als ein Premium-Teleobjektiv Sony G-Master Serie.

Die herausragenden Qualitätsmerkmale der G-Master-Serie spiegeln sich beim Sony 135mm FE 1.8 G-Master in einer großer Blende, in herausragender Auflösung bis zum Rand selbst bei F1.8 und einem exquisiten Bokeh wieder.

Als Objektivhighlights des Sony 135mm FE 1.8 G-Master sind zu nennen:

  • Hohe Lichtstärke von F1.8
  • Zwei XD lineare Motoren – Ideal für Foto- und Videoaufnahmen.
  • Staub- und feuchtigkeitsgeschützt
  • Vibrationsfreie, schnelle, präzise und leise AF-Steuerung durch XD-Linearmotor
  • XA-Elemente und Super-ED-Glas für hochauflösende Aufnahmen über die gesamte Bildfläche
  • Nanobeschichtung von Sony reduziert Geister- und Lichteffekte

Angebot
Samyang 135mm F2.0 ED UMC
250 Bewertungen
Samyang 135mm F2.0 ED UMC

Das Samyang 135mm F2.0 ist ein Teleobjektiv mit dem gewissen Extra. Wer auf den Autofokus verzichten kann, bekommt mit dem Samyang ein Preiskracher an seine DSLM mit Vollfaormatsensor geliefert!

Die Highlights des Samyang 135mm F2.0 in der Zusammenfassung sind: 

  • Hervorragende Haptik und Handling
  • Ideales Porträtobjektiv
  • Manueller Fokus
  • Lebhafte Farben und butterweiches Bokeh
  • Sehr gute Low-Light Performance
  • Metall gefertigte Fassung

Info: Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich unter Umständen eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei diese Webseite für dich weiter zu betreiben.
Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Sony-alpha-beste-angebote-sony-zv-1

Letzte Aktualisierung am 1.10.2022 um 23:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API