Dieser Artikel enthält Anzeigen - mehr Infos

Sony-alpha-beste-angebote-sony-zv-1

Lange musste ich warten um diesen Sony Alpha 7 III vs. 7 IV Vergleich schreiben zu können.

Im Spätherbst 2021 war es nun endlich soweit!

Der heißerwartete und von der Sony Gemeinde sehnsüchtig erwartende Nachfolger der legendären Sony Alpha 7III wurde angekündigt. Es wurde viel spekuliert, was packt Sony alles an Features in dieses Update rein, bis hin zu was wird der ausgerufene Preis sein.

Seit November 2021 ist die Katze nun aus dem Sack und die Sony Alpha 7 IV glänzt in nahezu allen Disziplinen im Vergleich zur Sony Alpha 7 III.

Die einhellige Meinung und Fazits der ersten Tester und nun auch Usern ist durchweg positiv ausgefallen und die vorgenommenen Verbesserungen spiegeln ein absolut stimmiges Gesamtbild dieser Kamera wieder.

Der ausgerufene Preis ist sicherlich am oberen Ende angesiedelt, aber jetzt nicht ganz utopisch, wenn man sich die Updates genauer anschaut.

Zudem kann es sich Sony im Augenblick auch erlauben, da die anhaltende Chipkrise eine Massenproduktion verhindert und somit die erste Käuferschicht bedient wird, welche die Kamera ohne zu überlegen für den ausgelobten UVP von 2799,-€ kauft.

Spannend wird sicherlich die Marktlage werden, wenn in ein paar Monaten die Produktions Rädchen wieder etwas geschmeidiger laufen und die Preise etwas fallen werden.

Nun schauen wir uns aber die wichtigsten und markantesten Update-Features im Sony Alpha 7 III vs. 7 IV Vergleich genauer an.

Kurzfazit:

Die Sony Alpha 7 IV wird sicherlich die nächsten Jahre prägen und ist jetzt schon ein Meilenstein und Maßstab in diesem Segment der Vollformatkameras.

Ob und für wen sich ein Update von der Sony Alpha 7 III oder ein Wechsel bzw. Neueinstieg zum Vollformat lohnt gibt es im abschliessenden Fazit.

Sony Alpha 7 III (A7 III)
Sony Alpha 7 IV (A7 IV)
Sony Alpha 7 III | Spiegellose Vollformat-Kamera ( Schneller 0,02s AF, optische 5-Achsen-Bildstabilisierung im Gehäuse, 4K HLG Videoaufnahmen, große Batteriekapazität), Schwarz
Sony α 7 IV | Spiegellose Vollformatkamera (33 MP, Echtzeit-Autofokus, 10 BpS, 4K60p, neigbarer Touchscreen, Z Akku mit hoher Speicherkapazität), Schwarz
Sony Alpha 7 III (A7 III)
Sony Alpha 7 III | Spiegellose Vollformat-Kamera ( Schneller 0,02s AF, optische 5-Achsen-Bildstabilisierung im Gehäuse, 4K HLG Videoaufnahmen, große Batteriekapazität), Schwarz
-
Sony Alpha 7 IV (A7 IV)
Sony α 7 IV | Spiegellose Vollformatkamera (33 MP, Echtzeit-Autofokus, 10 BpS, 4K60p, neigbarer Touchscreen, Z Akku mit hoher Speicherkapazität), Schwarz

22places-fotokurs-700x700-1-480x480
Bist du noch auf der Suche nach einem richtig coolen Fotokurs um Online fotografieren zu lernen?

Dann schau dir mal den Online-Fotokurs von Jenny und Basti an! Meine absolute Empfehlung, wenn es um ganz viel Spaß und #Kameraliebe beim Lernen gehen soll.

Aktuelles Sony Alpha Kamera-Lineup

Sony ist definitiv ein wahrer Meister darin zwischen den einzelnen Kamen-Lineups noch eine neue Linie ins Leben zu rufen um eine noch individuellere Anwenderschicht zu erreichen.

Um den Überblick nicht ganz zu verlieren bzw. um sich selber mit seinen Anforderungen besser zu finden, habe ich diese  Grafik mit dem aktuellen Sony Alpha Kamera Linieup erstellt.

Ganz grob kann man erst einmal zwischen APS-C– und Vollformatsensor unterscheiden und dann anhand seines Anwenderprofils wie z.B. Einsteiger, Mittel-, Ober-, Profil oder High-End-Klasse seine Kameralinie finden.

soul-traveller-sony-alpha-kamera-lineup-uebersicht

© by amrit from soul-traveller.de

Vergleichstabelle mit den 8 wichtigsten Unterschieden

Sony Alpha 7 III (A7 III)
Sony Alpha 7 IV (A7 IV)
Sony Alpha 7 III | Spiegellose Vollformat-Kamera ( Schneller 0,02s AF, optische 5-Achsen-Bildstabilisierung im Gehäuse, 4K HLG Videoaufnahmen, große Batteriekapazität), Schwarz
Sony α 7 IV | Spiegellose Vollformatkamera inkl. 28-70 mm Objektiv (33 MP, Echtzeit-Autofokus, 10 BpS, 4K60p, neigbarer Touchscreen, Z Akku), Schwarz
Autofokus
693 Messfelder, Eye-AF für Menschen/Tiere
759 Messfelder, Eye-AF für Menschen/Tiere/Vögel
Sensor
Vollformat mit 24 MP
Vollformat mit 33 MP
Display
Display kippbar, 3 Zoll, 921.600 px
Display dreh- und schwenkbar, 3 Zoll, 1,03 Mio. px
Sucher
2,36 Mio px mit 60 fps
3,68 Mio. px mit 120 fps
Videoauflösung
4K 30 fps, 8-bit/4:2:0, S-Log3
4K 60 fps, 10-bit/4:2:2, S-Log3/S-Cinetone
Serienbild
10 fps, 79 RAWs + JPEGs
10 fps, 800 RAWs + JPEGs
Menü
alte Menüstruktur
neue Menüstruktur
Einstellrad
fixes Rad zur Belichtungskorrektur
Rad zur Belichtungskorrektur konfigurierbar + S&Q Rad
Sony Alpha 7 III (A7 III)
Sony Alpha 7 III | Spiegellose Vollformat-Kamera ( Schneller 0,02s AF, optische 5-Achsen-Bildstabilisierung im Gehäuse, 4K HLG Videoaufnahmen, große Batteriekapazität), Schwarz
Autofokus
693 Messfelder, Eye-AF für Menschen/Tiere
Sensor
Vollformat mit 24 MP
Display
Display kippbar, 3 Zoll, 921.600 px
Sucher
2,36 Mio px mit 60 fps
Videoauflösung
4K 30 fps, 8-bit/4:2:0, S-Log3
Serienbild
10 fps, 79 RAWs + JPEGs
Menü
alte Menüstruktur
Einstellrad
fixes Rad zur Belichtungskorrektur
-
Sony Alpha 7 IV (A7 IV)
Sony α 7 IV | Spiegellose Vollformatkamera inkl. 28-70 mm Objektiv (33 MP, Echtzeit-Autofokus, 10 BpS, 4K60p, neigbarer Touchscreen, Z Akku), Schwarz
Autofokus
759 Messfelder, Eye-AF für Menschen/Tiere/Vögel
Sensor
Vollformat mit 33 MP
Display
Display dreh- und schwenkbar, 3 Zoll, 1,03 Mio. px
Sucher
3,68 Mio. px mit 120 fps
Videoauflösung
4K 60 fps, 10-bit/4:2:2, S-Log3/S-Cinetone
Serienbild
10 fps, 800 RAWs + JPEGs
Menü
neue Menüstruktur
Einstellrad
Rad zur Belichtungskorrektur konfigurierbar + S&Q Rad

Die Kameras im Detail

Sony Alpha 7 III (A7 III) 

Angebot
Sony Alpha 7 III
1.205 Bewertungen
Sony Alpha 7 III
Die Sony Alpha 7 III ist eine etablierte spiegellose Systemkamera mit einem Vollformatsensor, welche nicht nur für Einsteiger in die Vollformat-Fotografie interessant ist.

Neben den Sony eigenen Kassenschlager der APS-C Kameras, das 6000er Lineup (vgl. Sony A6100 vs. A6400 vs. A6600 Vergleich Für wen ist welche Kamera?), kann die Sony Alpha 7 III dieses in seiner Klasse sicherlich auch von sich behaupten. 

Gleichzeit hat die Sony Alpha 7 III große Fußstapfen für den Nachfolger, die Sony Alpha 7 IV hinterlassen.

Folgende Highlights bringt die Sony Alpha 7 III mit:

  • Bestes Preis-Leistungsverhältnis
  • Sehr gute Bildqualität und Dynamikumfang
  • Sehr gute und robuste Verarbeitung 
  • Top Autofokussystem inkl. Augen-Erkennung bei Mensch und Tier
  • Anwenderfreundliche Haptik

 

22places-fotokurs-700x700-1-480x480
Bist du noch auf der Suche nach einem richtig coolen Fotokurs um Online fotografieren zu lernen?

Dann schau dir mal den Online-Fotokurs von Jenny und Basti an! Meine absolute Empfehlung, wenn es um ganz viel Spaß und #Kameraliebe beim Lernen gehen soll.

Sony Alpha 7 IV (A7 IV)

Angebot
Sony Alpha 7 IV
188 Bewertungen
Sony Alpha 7 IV
Man könnte fast sagen, dass die Sony Alpha 7 IV schon glänzt bevor sie auf den Markt kam und genau so groß waren auch die Erwartungen an diese Kamera. 

 

Nach dem Release der Sony Alpha 7 III vor drei Jahren war ein Update nun in 2021 überfällig und die Wunschliste der Features von der Anwendergemeinde dementsprechend lang.

Sony gab sich bei der nun erschienenen Sony Alpha 7 IV keine Blöße und lieferte ab. Hier nur die herausragenden Highlights:

  • Neuer Bildprozessor und Sensor mit 33,3MP
  • Verbesserter Augenautofokus für Mensch, Tier und Vögel
  • Deutlich verbesserte Videofunktionalitäten (Augen-AF, 4K60p, Bildprofile)
  • Zusätzliche Einstellräder für schnellen Modiwechsel und einmal frei konfigurierbar
  • Dreh- und Kippdisplay mit verbesserter Auflösung
  • Sucher mit verbesserter Auflösung

Die wichtigsten Unterschiede im Sony Alpha 7 III vs. 7 IV Vergleich

Sensor

Sony Alpha 7 III: Vollformat mit 24 MP
Sony Alpha 7 IVVollformat mit 33 MP

soul-traveler-sony-cmos-vollformat-sensor

© copyright by sony®

soul-traveler-sony-cmos-vollformat-sensor-chip

© copyright by sony®

Die Sony Alpha 7 III hat einen 24,2 MP Sensor in Kombination mit einem Tiefpassfilter verbaut. Dieser wurde speziell für die Sony Alpha 7 III konzipiert und war mit einer neuartigen BSI-Technologie versehen. Durch eine von hinten beleuchteten Struktur kann dieser Sensor deutlich schneller ausgelesen werden.

Die Sony Alpha 7 IV hat nun wiederum einen brandneuen Chip als Update spendiert bekommen. Er verfügt über eine Auflösung von über 33,3 MP und verwendet ebenfalls das von der Sony Alpha 7 III eingeführte BSI-Technologie.

Durch die neuartige Chiptechnologie verfügt die Sony Alpha 7 IV über den gleichen ISO-Bereich wie die Sony Alpha 7 III. 
Im Normalbereich 100 bis 51.200 ISO und im erweiterten Bereich kommen beide auf einen Wertebereich von 50 bis 204.800 ISO.

Der dahinterliegende Prozessor ist ebenfalls ein Update vom BinoZ X auf den BinoZ XR und erhöht somit die Bildverarbeitungsgeschwindigkeit um den Faktor 8.

Autofokus

Sony Alpha 7 III: 693 Messfelder, Eye-AF für Menschen/Tiere
Sony Alpha 7 IV: 759 Messfelder, Eye-AF für Menschen/Tiere/Vögel

soul-traveller-sony-alpha-A7III-vs-A7IV-Vergleich-Augenautofokus

© copyright by Sony®

soul-traveller-sony-alpha-A7III-vs-A7IV-Vergleich-Augenautofokus-Tiere

© copyright by Sony®

Die Sony Alpha 7 III verfügt über einen Phasen- und Kontrasterkennungs Autofokus mit 693 bzw. 425 Erkennungspunkten, welche ca. 93% der Sensorfläche abdecken.

Sony hat bei der Sony Alpha 7 IV nicht nur den Phasenerkennungspunkte auf 759 erhöht und somit eine 94% Abdeckung der Sensorfläche erzielt, sondern auch den S-AF-Modus optimiert. 

Somit ist der AF der Sony Alpha 7 IV noch schneller im erkennen des Objektes und der Fokussierung.

Mit einem Firmware-Update spendierte Sony auch der Sony Alpha 7 III den Augenfokus für Tiere im Fotomodus. 

Die Sony Alpha 7 IV besticht nun mit dem aktuellen Erkennungsalgorythmus von Sony welcher die Augen von Menschen, Tieren und Vögeln treffsicher erkennt.

Und: Dieser Augenerkennungsmodus funktioniert nun auch im Videomodus, was ein herausragender Vorteil gegenüber der Sony Alpha 7 III darstellt. Sony selbst beziffert die Genauigkeit des Augen-Autofokus zwischen der Sony Alpha 7 III und Sony Alpha 7 IV um 30% besser.

Ebenso deutlich wurde bei der Sony Alpha 7 IV das Echtzeittracking verbessert. Es wurde nun ein KI-Echtzeit-Tracking mit einer eigenen Intelligenz integriert.

Hat der Algorithmus ein Motiv erkannt oder wurde eins ausgewählt verfolgt die Kamera dieses Objekt und fokussiert dieses anhand des überragenden Augenerkennungssmodus präzise und schnell bei sich bewegenden Motiven.

Display

Sony Alpha 7 III: Display kippbar, 3 Zoll, 921.600 px
Sony Alpha  7IVDisplay dreh- und schwenkbar, 3 Zoll, 1,03 Mio. px

soul-traveller-sony-alpha-A7III-vs-A7IV-Vergleich-Display

© copyright by Sony®

Lange von zahlreichen Anwendern gewünscht, bei vielen anderen Herstellern seit Jahren Standart, aber von Sony ignoriert, kommt es nun doch:

Ein Display welches Dreh- und schwenkbar ist!

Die Sony Alpha 7 III verfügt noch über das klassische Sony-Kippdisplay, welches sich aber z.B. zum (Selber-) Videofilmen nicht eignet. Man sieht sich selber, also den Bildausschnitt nicht, genauso wenig wie den gesetzten Fokuspunkt oder ob das Fokustracking funktioniert.

Eine kleine Verbesserung und Weiterentwicklung kam mit dem Klappdisplay nach oben wie z.B. bei der Sony Alpha 6400. Allerdings ist diese Lösung nicht ganz zu Ende gedacht gewesen, da die Kollision mit dem Blitzschuhhalter (z.B externes Mikrofon) für mittleren Aufschrei sorgte und nicht sehr Anwenderfreundlich gestaltet war. Man musste sich mit zusätzlichen Halterungen behelfen um eine praktikable Lösung zu erhalten.

Mit der Sony Alpha SIII und der Sony Alpha 7C kam dann endlich die nun auch in der Sony Alpha 7 IV integrierte Lösung. Ein zur Seite dreh- und kippbares Display, welches vor allem im Videomodus glänzt.

Über das Display und die Touchfunktion kann man bei der Sony Alpha 7 IV nun auch das Menu gesteuert werden und nicht nur das Setzten des Fokuspunktes, wie es bei der Sony Alpha 7 III möglich ist.

Sucher

Sony Alpha 7 III: 2,36 Mio px mit 60 fps
Sony Alpha 7 IV3,68 Mio. px mit 120 fps

soul-traveller-sony-alpha-A7III-vs-A7IV-Vergleich-Sucher

  © copyright by Sony®

Die Bildaufflösung wurde sowohl im Display wie auch bei dem Sucher verbessert, so dass die Sony Alpha 7 IV nun auch an dieser Stelle ein gutes Update gelungen ist. Wenn auch noch mit Luft nach oben.

Verbaut wurde ein hochauflösender Quad-VGA-OLED mit 3,68 Mio. Auflösung und
bietet somit die ca. 1,6-fache Auflösung der Sony Alpha 7 III sowie ein Sichtfeld von 37,3° bei einem Augenabstand von 23 mm. 

Videoauflösung

Sony Alpha 7 III: 4K 30 fps, 8-bit/4:2:0, S-Log3
Sony Alpha 7 IV4K 60 fps, 10-bit/4:2:2, S-Log3/S-Cinetone

Iim Punkt Autofokus weiter oben sind die deutlichen Verbesserungen im Videomodus, wie das Echtzeittracking von Motiven und den Augenerkennungsfokus von Mensch, Tier und Vögel auch vom Videomodus schon ausführlich erwähnt. So gibt es bei dem Punkt Auflösung im Videomodus auch noch ein lang ersehntes Update.

Im Vergleich zur Sony Alpha 7 III gibt es nun eine Auflösung von 4k bis zu 30p ohne zu croppen. Die Sony Alpha 7 III verfügt über maximal 24p bzw. 25p ohne das Bild zu croppen.

Info: Was ist croppen bzw. der Coop-Faktor?

soul-traveller-link-pfeil-box-transparent APS-C vs. Vollformat Vergleich – Wo liegen die Unterschiede? (Bsp. Sony A6400 vs. A7III)

Die Sony Alpha 7 IV verfügt nun über den lang gewünschten 4K 50p bzw. 60p Modus. Dieser ist im Cropmodus und nicht native verfügbar. Was das in der Praxis für den Bildausschnitt bedeutet veranschaulicht die folgende Grafik:

soul-traveller-sony-alpha-A7III-vs-A7IV-Vergleich-Videomodus-Cropfaktor

© copyright by amrit from soul-traveller.de

 

Weitere Eckpunkte sind im Videomodus noch erwähnenswert:
 
  • Ein kontrovers diskutiertes Thema ist immer die Überhitzung bzw. Aufnahmebegrenzung. Die Sony Alpha 7III begrenzt die Videoaufnahme auf 30min pro Aufnahme. Die Sony Alpha 7IV scheint an dieser Stelle im Normalanwenderfall (Aufnahme kameraintern) kein Problem zu haben. 
  • Codes und Farbtiefe: Die Sony Alpha 7 III arbeitet intern mit 8-Bit (4:2:0 intern bis 100Mbps, 4:2:2 extern) Im Vergleich dazu arbeitet die Sony Alpha 7 IV intern mit 10-bit 4:2:2 intern und extern z.B. über einen HDMI-Recorder auch mit 10-bit 4:2:2. 

    Von der SIII übernimmt die Sony Alpha 7 IV auch den HEVC/ H.265 und den AVC/H.254 Codec und die Creative Looks und ersetzen die älteren welche bei er Sony Alpha 7 III zum Einsatz kommen. Der oft beworbene Soft Skin Effect welcher für sanftere und glattere Hauttöne sorgt ist bei der Sony Alpha 7IV mit an Bord.

    Für diejenigen, die sich erweiterte Parameter wünschen, sind die Bildprofile für beide Kameras verfügbar und umfassen S-Log2-, S-Log3- und HLG-Kurven. Die Sony Alpha 7 IV bekommt auch den S-Cinetone Gamma- und Farbmodus.

  • Beide Kameras verfügen im Full-HD Videomodus von 120 Bildern pro Sekunde. 
  • Die Fokuskarte zeigt in Echtzeit an welche Bereiche scharf bzw. unscharf sind und werden entsprechend rot bzw. Blau eingefärbt.

 

Serienbild

Sony Alpha 7 III: 10 fps, 79 RAWs + JPEGs
Sony Alpha 7 IV10 fps, 800 RAWs + JPEGs

soul-traveller-sony-alpha-A7III-vs-A7IV-Vergleich-Serienbilder

© copyright by Sony®

Sowohl die Sony Alpha 7 III wie auch die Sony Alpha 7 IV haben die gleiche max. Serienbildgeschwindigkeit von 10 Bilder pro Sekunde.

Allerdings kann die Sony Alpha 7 IV mehr als 1000 verlustfrei komprimierte JPGs und mehr als 800 unkomprimierte RAW-Dateien intern Zwischenspeichern.

Um diese Daten aber in dieser Geschwindigkeit und Menge speichern zu können sind die teureren CFExpress-Speicherkarten notwendig.

Menü (Software)

Sony Alpha 7 III: alte Menüstruktur
Sony Alpha 7 IV: neue Menüstruktur

Das oft kritisierte Menü bzw. die Menüstruktur hat Sony nun ein neues Design verpasst und überarbeitet. In der Sony Alpha 7 IV kommt nun auch die neue Menüstruktur, die man schon von der Sony Alpha 7S Mark III kennt auf das Display.

Einstellrad

Sony Alpha 7 IIIfixes Rad zur Belichtungskorrektur
Sony Alpha 7 IVRad zur Belichtungskorrektur konfigurierbar + S&Q Rad

soul-traveller-sony-alpha-A7III-vs-A7IV-Vergleich-Drehrad

© copyright by Sony®

Zum ersten Mal bei einer A7-Kamera kann das Belichtungskorrekturrad nun bei der Sony Alpha 7 IV individuell angepasst werden, ebenso ist dieses Einstellrad mit einer Sperrtaste versehen. 

Diese beiden Eigenschaften fehlen bei der Sony Alpha 7 III, die ein normales Belichtungskorrekturrad mit weißen Markierungen und ohne Sperrtaste verbaut hat.

Unter dem Haupt-P/S/A/M-Einstellrad hat Sony der Alpha 7 IV ein weiteres Einstellrad spendiert.

Quasi unter dem Haupteinstellrad befindet sich ein weiteres Rad als Ergänzung (siehe Abbildung oben).

Damit kann der Anwender zwischen verschiedenen Kamera-Modi wie z.B. Foto / VIDEO / S&Q schnell und unkompliziert hin- und her wechseln. Das Menu und die verfügbaren Einstellungen für den jeweiligen Modi passen sich dann automatisch an.

Weitere Updates zwischen der Sony Alpha 7 III vs. 7 IV

  • Streaming: Die Sony Alpha 7 IV kann nun ohne Probleme via USB als Webkamera um z.B. Live-Streams ins Internet zu erstellen verwendet werden.

 

Fazit im Sony Alpha 7 III vs. 7 IV Vergleich

Ein mehr wie gelungenes Update kredenzt uns Sony nun mit der Sony Alpha 7 IV vor allem im Bereich des Videomodus, der Arbeitsgeschwindigkeit, beim Autofokus und im Kamera-Handling.

Bleibt nun bei all dem positiven was die Sony Alpha 7 IV nun gegenüber der Sony Alpha 7 III mitbringt ist es jetzt an der Zeit sich mit der Frage auseinander zusetzten:

Lohnt sich ein Update von der Sony Alpha 7 III auf die Sony Alpha 7 IV und für wen?

Ebenso wie die Frage:  Wenn ich ins Vollformatlager wechseln möchte, soll ich gleich die Sony Alpha 7 IV nehmen oder reicht die Sony Alpha 7 III aus?

Die Sony Alpha 7 III er ist die beste Vollformatkamera für Dich, wenn. . .

Du das beste Preis- Leistungsverhältnis suchst und Dein Fokus auf der Fotografie liegt und der Videomodusknopf bei Dir nicht jeden Tag gedrückt wird.

Ebenso wenn für Dich die Neuerungen im Kamerahandling wie z.B. die neue Menüstruktur, Dreh- und Klappdisplay, zusätzliche Einstellräder und Funktionen eher in die Kategorie Nice-to-have fallen.

 Dann bekommst du mit der Sony Alpha 7 III eine sehr gute Vollformatkamera mit einem mehr als stimmigen Preis- Leistungsverhältnis.

Das wird sich in den nächsten Monaten noch weiter verstärken, wenn die Sony Alpha 7 IV breiter verfügbar sein wird. 

Wahrscheinlich wird die Sony Alpha 7 III dann zu einem Strassenpreis von unter 1500€ zu bekommen sein, was teilweise ja schon mit entsprechenden Cash-Back Aktionen der Fall war.

Unbedingt über dieSony Alpha 7 IV nachdenken solltest Du, wenn. . .

Dein Augenmerk auf Foto- und Videografie liegt und du gleichzeitig für die kommenden Jahre gut aufgestellt sein willst.

Die vielen kleinen Updates bis hin zu den Kernupdates, wie z.B. der neue Bildsensor und Prozessor mit über 33,3MP in Kombination mit dem neuen Autofokussystem lassen fast keine Wünsche mehr offen.

All die wirklich gut durchdachten Updates im Vergleich zur Sony Alpha 7 III stellt die Sony Alpha 7 IV nun wieder an die Polepostion im Rennen um die beste Allrounder-Vollformatkamera.

Dabei wäre der Zusatz für Einsteiger nicht wirklich treffend, da die Sony Alpha 7 IV mit diesem Funktionsumfang nicht gerecht werden würde. In Zukunft werden ebenso viele Profifotografen die Sony Alpha 7 IVr mit der Kameratasche haben.

Sony Alpha 7 III (A7 III)
Sony Alpha 7 IV (A7 IV)
Sony Alpha 7 III | Spiegellose Vollformat-Kamera ( Schneller 0,02s AF, optische 5-Achsen-Bildstabilisierung im Gehäuse, 4K HLG Videoaufnahmen, große Batteriekapazität), Schwarz
Sony α 7 IV | Spiegellose Vollformatkamera (33 MP, Echtzeit-Autofokus, 10 BpS, 4K60p, neigbarer Touchscreen, Z Akku mit hoher Speicherkapazität), Schwarz
Sony Alpha 7 III (A7 III)
Sony Alpha 7 III | Spiegellose Vollformat-Kamera ( Schneller 0,02s AF, optische 5-Achsen-Bildstabilisierung im Gehäuse, 4K HLG Videoaufnahmen, große Batteriekapazität), Schwarz
-
Sony Alpha 7 IV (A7 IV)
Sony α 7 IV | Spiegellose Vollformatkamera (33 MP, Echtzeit-Autofokus, 10 BpS, 4K60p, neigbarer Touchscreen, Z Akku mit hoher Speicherkapazität), Schwarz

Info: Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich unter Umständen eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei diese Webseite für dich weiter zu betreiben.
Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Sony-alpha-beste-angebote-sony-zv-1

Letzte Aktualisierung am 1.10.2022 um 23:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API