Dieser Artikel enthält Anzeigen - mehr Infos

Sony-alpha-beste-angebote-sony-zv-1
Als ich meine Spanien – und Portugalroute mit unserem Campervan im vergangenen Herbst plante war sehr schnell klar und deutlich zu vernehmen:

Die Route geht nicht an PARIS vorbei!

Aber Paris mit dem eigenen Campervan oder Wohnmobil anzusteuern kam schnell die Gegenfrage auf’s Tablett:

Geht das überhaupt und wenn ja, ist das sinnvoll?

Nun, die anziehende Kraft von Paris war doch so stark, dass ich nun auch ein drittes Mal nicht nein sagen konnte und begann das ausschlaggebende rote Kreuz bei Paris auf der Karte zu setzten.

Wer noch nie in Paris war, demjenigen ist es sehr schwer Paris zu beschreiben. Eigentlich ein unmögliches Unterfangen!

Es ist ungefähr so, als wenn man jemandem den Geschmack einer vollkommen reifen und saftigen Erdbeere beschreiben möchte. Vollkommen unmöglich. Klar die Farbe bekommt man noch hin, dann die feinen Härchen und die Form aber dann wird es schon eng. . .

Gleichzeitig wäre es ein fast sträfliches Vergehen nicht einmal in seinem Leben den unvergleichlichen Pariser Charme zu erleben und einzuatmen.

Und genau so ist es auch mit vielen Orten, eigentlich mit allen Orten und Plätzen auf der Welt – aber wie bei so vielem nimmt Paris hier wiederum eine Ausnahmestellung ein. Alles andere würde Paris auch nicht gerecht werden und Paris zeigt sich auch wie eine grazile Diva, welche erobert werden möchte.

Und jedem der sich dafür öffnen mag, wird hinter dem einzigartigen Eiffelturm und dem Louvre die unsichtbare und ausgestreckte Hand dieser Diva erfühlen und ihrem Zauber erliegen.

Bis es aber nun soweit sein mag, muss ich mich noch um eine Lösung für Dakota, unseren DIY-Campervan und mein mobiles und rollendes Zuhause für die nächsten Wochen kümmern.

Also was gibt es für Möglichkeiten mit dem eigenen Wohnmobil oder Campervan Paris zu erkunden?  

 

Mit dem Campervan oder Wohnmobil nach Paris

Möglichkeiten für Campingplätze und Stellplätze in Paris

Als sich immer klarerer abzeichnete, dass mein Roadtrip entlang der Atlantikküste durch Frankreich, Spanien und Portugal als „Solo-Vanlifer“ stattfinden würde war ich mir nicht so sicher, ob es eine gute Idee ist alleine mit dem Campervan Paris einen Besuch abzustatten.

Auf der einen Seite ist ein Städtebesuch mit dem Wohnmobil oder Campervan immer eine Herausforderung sich mit einem großen Gefährt dem Verkehrstrubel einer Weltstadt auszusetzen. Auf der anderen Seite war, wie schon weiter oben beschrieben die Anziehungskraft dieses Juwels zu groß als es am Wegesrand liegen zu lassen und oder gar zu ignorieren. 

Nun gut, nach den ersten Recherchen um einen möglichen Stellplätze, welcher auch eine gewisse Sicherheit versprechen konnten drehte ich mich immer mehr im Kreis, da sich im Internet beschriebene kostenlose Stellplätze immer wieder als zu unsicher herausstellten. 

Normalerweise bin ich nicht sonderlich ängstlich wenn es um freie Stellplätze angeht – im Gegenteil – diese sind immer meine erste Wahl. Aber da ich nun das erste Mal alleine mit unserem Campern unterwegs bin, wollte ich auf keinen Fall meine Reise mit einer eingeschlagenen Scheibe und verwüsteten Campervan starten.

So stolperte ich immer wieder über einen Campingplatz in Paris mit dem treffenden Namen: Camping de Paris. Er stellte sich nach einer weiteren Recherche als der beste Campingplatz in und für Paris heraus, aus einem ganz einfachen Grund: Er ist auch der einzige in Paris -:) 

Der beste Campingplatz und sicherste Stellplatz in Paris

Für mich war und ist der Camping de Paris auf jeden Fall die sicherste Variante um sehr entspannt Paris mit all seinen atemberaubenden großen und kleinen Highlights zu erkunden.

In der folgenden Karte findest du die Koordination zum zum Camping de Paris:

 

Campingplatz Camping de Paris: Leistungen + Kosten 

Dieser Ausnahmestellung sind sich die Betreiber wohl auch bewusst und haben im Oktober 2021, was für mich eigentlich schon absolute Nebensaison ist noch einen stolzen Preis von 40,-€ pro Nacht für einen Stellplatz und einer Person inkl. Wasser und Strom aus. 

soul-traveller-link-box Zum Camping de Paris für Reservierung und weitere Infos

Campingplatz im Review

Um einen besseren Eindruck über diesen Campingplatz zu bekommen habe ich in meinem Paris Vlog ein Review und bewegte Bilder mit aufgenommen.

Hier kommst du zu meinem Video-Review des Campingplatzes Camping de Paris auf meinem YouTube-Kanal

Alternative Stellplätze in Paris

Wie in meinem VLog auf YouTube schon erwähnt gibt es sicherlich auch gute Alternativen zu dem doch etwas kostspieligen Campingplatz Camping de Paris. Vor allem wenn es sich nur um 1-2 Nächte handelt würde sich folgende Gegend sehr gut anbieten:

Parkplatz But Mortemart 75016 Paris GPS: 48.8523, 2.2537
Hiebei handelt es sich um einen großzügigen Parkplatz mit einigen Grünflächen und lädt auch zum relaxen nach den Stadtbesuch ein. Die nächste Metro Porte d‘ Azuteuil ist 10min zu Fuß entfernt. 

Nachdem ich nun ein besseres Gefühl von Paris mit dem Campervan habe, würde ich wohl diesen Stellplatz beim nächsten Besuch ansteuern.

Parkplatz in der Nähe des Campingplatzes Chemie de I’Abbaye: GPS: 48.8666, 2.2338
In der Nähe des Campingplatzes in einer Seitenstrasse neben einem Teich gelegen ist diese kostenlose Parkmöglichkeit. So besteht auch die Möglichkeit z.B. auf dem Campingplatz zu duschen etc.

camping-wagner-banner

Bei Camping Wagner findest du ein sehr großes Sortiment an Ausbauteilen für deinen DIY-Campervan Ausbau zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis. 

Der vielleicht schönste Stadtspaziergang der Welt

Wie komme ich vom Campingplatz in die Innenstadt von Paris?

Vom Campingplatz gibt im Prinzip drei Möglichkeiten um schnell in die Innenstadt von Paris zu kommen:

1.) Mit dem eigenen Fahrrad ist es eine ganz wunderbare Möglichkeit Paris auf eigene Faust und im eigenen Rhythmus zu erkunden.

2.) Direkt vom Campingplatz gibt es einen eigenen Shuttlebus zur nächsten Metrostation. Die Bustickets kann man an der Rezeption oder im kleinen Supermarkt des Campingplatzes kaufen. Leider fährt der Shuttlebus nicht durchgehend, sondern nur am Vormittag und dann wieder am späten Nachmittag.

3.) Sollte man zwischen den Shuttlebuszeiten zur nächsten Metrostation und Innenstadt wollen, gibt es noch die Möglichkeit mit dem öffentlichen Bus mit der Linie 244 zu nehmen. Alle Infos dazu bekommt man auch an der Rezeption.

soul-traveller-paris-mit-dem-campervan-03-IMG_1805

Bist du an der Metrostation angekommen liegt dir Paris quasi zu Füßen. Mit dem mehr als ausgeklügelten Metrosystem kommst du schnell an jeden wichtigen Punkt in dieser Stadt. Sicherlich kann es einen sehr schnell überfordern, da der Takt und die mögliche Menschenmenge doch enorm hoch sein kann.

Am besten sich nicht allzusehr davon durcheinander bringen lassen, sondern einen Blick für diese einzigartigen Metrostationen im Pariser Untergrund haben und lieber eine U-Bahn durchlassen, kurz innehalten und durchatmen.

Wieder aus den Katakomben ans Tageslicht gelangt geht der Pariser Stadtspaziergang nun endlich los. Genau dafür sind wir ja hier. Los geht’s zum wohl schönsten Stadtspaziergnag auf dieser Welt.

Wenn dir diese kleine Auswahl an Fotos nicht reicht, findest du im Vlog auf YouTube noch mehr Eindrücke und bewegtes Bildmaterial. 

Mit einem Klick auf ein Foto öffnet sich das Album und du kannst dich durch die Bilder klicken:

 

Meine Fotoausrüstung in Paris

Da ich immer sehr gerne an bestimmten Orten und Plätzen länger verweile habe ich in Paris ein paar Langzeitbelichtungen und Zeitraffer-Aufnahmen gemacht.

Einfach das ganze Foto- und Videoequipment aufbauen und mit der Fernbedienung sich daneben gemütlich machen und den Moment und die Bewegungen eintauchen liebe ich einfach.

Auch erinnere ich mich später viel genauer an Stimmungen und Emotionen von einzelnen Plätzen, wenn ich dort wirklich verweilt war.

soul-traveller-paris-mit-dem-campervan-21-IMG_1868

Seit nun über 2 Jahren hat sich meine Sony Alpha 6400 bzw. nun die A6600 als beste Reisekamera herausgestellt. Unschlagbare Foto- und Videoqualität zu einem sehr geringen Gewicht eignen sich optimal für einen Fotowalk durch eine City hat sich bei mir folgendes Setup als sehr praktikabel herausgestellt. 

soul-traveller-link-pfeil-box-transparent  Beste Reisekamera 2022: Meine komplette Foto-und Video-Ausrüstung inkl. Zubehör

soul-traveller-beste-kreditkarte-zum-reisen-empfehlung
Empfehlung: Meine 2 besten Kreditkarten auf Reisen

Keine Reise, egal ob mit dem Campervan, beim Pilgern oder per Backpack läuft mehr ohne eine Kreditkarte. Ich habe mindestens immer zwei von den Karten in meinem Reisegepäck. Seit einigen Jahren ist meine Karte Nummer eins die kostenlose VISA-Debitkarte von DKB inkl. dem kostenlosen Girokonto.

soul-traveller-link-pfeil-box-transparent Hier kannst du direkt dein kostenloses DKB-Girokonto inkl. einer kostenfreien VISA-Debitkarte beantragen.

Als absolut zuverlässige Zweitkarte hat sich meine Mastercard von Advanzia herauskristallisiert. Hat mich noch nie im Stich gelassen und ebenso kostenfrei und eine „echte“ Kreditkarte mit einem großzügigen Kartenlimit von 5.000,- €. (Die Limit Anpassung bekommt man sehr schnell). 

soul-traveller-link-pfeil-box-transparent Hier kannst du direkt deine kostenlose Mastercard Kreditkarte bei Advanzia beantragen. 

Meine Paris-Tagebuch mit Hipstamatic

Mit der App Hipstamatic in Kombination mit meinem iPhones liebe ich es einfach diese speziellen Fotos zu schiessen. In verschiedenen Kombinationen aus Filmen, Linsen und Blitzen lassen sich sehr schnell Fotos im Storytelling und Polaroid Stil schiessen.

Hier also noch einmal mein Paris-Spaziergang in meinem Storytelling-Stil:

Love it! 

 

22places-fotokurs-700x700-1
Bist du noch auf der Suche nach einem richtig coolen Fotokurs um Online fotografieren zu lernen?

Dann schau dir mal den Kurs von Jenny und Basti an! Meine absolute Empfehlung, wenn es um ganz viel Spaß und #Kameraliebe beim Lernen gehen soll.

Hier kommst du zu meinem ausführlichem Test des Onlinekurses.

Fazit zu Paris mit dem Campervan oder Wohnmobil

Die eingangs gestellte Frage: Paris mit dem Campervan oder Wohnmobil geht das? gibt es nun eine klare Antwort:

Ja, klar geht das und sollte auf keinen Fall verpasst werden.

Bist du eher der Campertyp der mehr auf Sicherheit wert legt und mit dem typischen Campingplatz Feeling kein Problem hat, der ist auf dem Camping de Paris gut aufgehoben.

Um den etwas happigen Stellplatzpreis etwas abzumilden kann man eventuell mit dem einen oder anderen roten Merlot entgegenwirken.

Aber in Paris ist nichts günstig und wenn man sich darauf eingestellt hat kann man sich voll auf den einzigartigen Zauber Paris einlassen und einfach genießen.

Wenn man ein gutes Gefühl hat und etwas mutiger unterwegs ist kann man einen der alternativen Stellplätzen anfahren und die Lage vor Ort checken. Zwei Stellplatz Alternativen habe ich oben aufgeführt. 

Für eine weitere Stellplatzsuche im Vorfeld eignen sich die üblichen App-Verdächtigen Park4Night, Google Maps etc. 

Sicherlich kein Paris-typischer Tipp ist auch noch die richtige Reisezeit zu finden. Hochsaison, Ferienzeiträume gilt es aber allen voran zu vermeiden, da die eh schon knapp vorhandenen Stellplätze und auch der Campingplatz belegt sein könnten.

Sollte eher schon weiter im Voraus planen zu wollen ist eine Reservierung auf dem Campingplatz sicher eine sinnvolle Aktion.

Viel Spaß bei deinem Paris Trip mit deinem Wohnmobil oder Campervan!

See you on the road!

Info: Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich unter Umständen eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei diese Webseite für dich weiter zu betreiben.
Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Sony-alpha-beste-angebote-sony-zv-1

Letzte Aktualisierung am 1.10.2022 um 22:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API